Montag, 29. Februar 2016

Macromontag #5


Hallo meine Lieben,

vielen, vielen Dank für eure lieben Worte. Ihr seid wirklich die Besten.
Es ist so schön, Teil dieser kleinen, feinen Gemeinschaft zu sein.

Nochmal - gaaanz lieben, dicken Dank !!!

♥♥♥


Auch, wenn ich dieser Tage nicht soviel Zeit hatte bei euch zu lesen, habe ich immerhin bei dem Ein oder Anderen vorbeit geschaut.
Teilgenommen, an euren Erlebnissen , tolle Fots bewundert und schöne Posts gelesen.

Das hat mich motiviert, mich aufzuraffen.

Also.....
Heute ist wieder Macromontag
bei Britta


Ich habe mir mal meine Küchenlampe (von hier - klick) näher angesehen und versucht, das Spiel von Licht und Schatten mit der Macrolinse einzufangen.

Ich gebe zu, ich habe mit einem ziemlichen Kloß im Hals eine gefühlte Ewigkeit einfach nur in diese Lampe gestarrt, meine Gedanken ein bisschen geordnet und schlußendlich zur Kamera gegriffen um wenigstens irgendwas zu tun.

Das Ergebnis sieht heute so aus.









Die Bilder sind auch unbearbeitet bestens für Fraukes 
SchwarzWeissBlick geeignet.

Liebe Frauke, ich hoffe der Hauch Farbe ist ok.


So - und jetzt wünsche ich euch einen guten Start in die Woche.
Ich geh´dann mal auf eine kleine Blogrunde.

liebe grüße
nicole

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    schön das unsere Worte dir ein wenig geholfen haben.
    Deine Macroaufnahmen toll.
    Aber das Schwarz/Weissbild genial....
    Übrigens meine Vase ist vom Schweden....ich habe sie sogar in 2 Größen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Und ob der Hauch Farbe in Ordnung ist!
    Ich möchte einfach nur mit euchc zusammen Spaß daran haben, Dinge auch mal ohne Farbe wahrzunehmen.
    Eine spannende Serie, liebe Nicole!
    Hab noch einen guten Tag, jeden Tag ein wenig besser ...
    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen