Dienstag, 5. April 2016

alles weiß - ein DIY nach meinem Geschmack

Hallo Ihr Lieben,

lange hab ich schon nichts mehr gebaut, gewerkelt, gebastelt.
Nach den monatelangen Vorbereitungen für meinen ersten Markt war bei mir irgendwie die Luft raus.
Ich habe mit dem Plotter zwar noch Einiges beschriftet und ein paar Osterkarten gemacht, aber sonst....


Gestern Abend auf dem Sofa habe ich dann mal so in aller Ruhe durch Astrids Buch geblättert.
Das hatte ich euch ja hier (klick) 
schon vorgestellt.

Der Schädel hat mir, schon als ich das erste Mal reingeschaut habe, super gut gefallen und ist sofort auf meiner To-Versuch-Liste gelandet.


Alle benötigten Materialien waren im Haus, in der Glotze nur Quatsch.
Ihr wißt was jetzt kommt....

Ich dachte mir also - holst du erstmal ein paar Tüten und Draht und versucht mal, ob du das hinbekommst.....


6 Tüten, einen grauen Müllsack und ein paar Meter Draht später.....


jooahh - das könnte was werden.

Gipsen wollte ich eigentlich nicht mehr, aber....
Ich bin ja so neugierig und wollte unbedingt sehen wie das wohl mit Hörnern aussieht.

Ab in den Keller, Gipsbinden rausgekramt, eine Schüssel mit Wasser, Schere, Handschuhe - los.

In mehreren Schichten habe ich das Gebilde mit Stücken der Gipsbinde umwickelt.
Dann Löcher in Plastikbecher gebohrt und festgestellt, dass ich den Draht der eigentlich für die Hörner in den Plastikkopf eingearbeitet wird, vergessen habe. 
In mühsamer Fummelei habe ich den Draht nachträglich in den Kopf gepuhlt.
Als nächstes habe ich die Becher mit dem Rand nach unten auf den Draht gefädelt und mit Heisskleber fixiert. Das Ganze wieder mit Gipsbinden umwickelt, sieht es jetzt so aus:


Ich sehe ubrigens jetzt ähnlich aus. Okeee, Hörner sind mir jetzt keine gewachsen, aber bei der herrlichen Planscherei mit dem Gips habe ich meinen Tisch gleich mal geflutet und mich natürlich mit. Schwarze Jogginhose und Kapuzenshirt sind gesprenkelt. Sogar meine Haare haben was abbekommen und selbstverständlich habe ich vom Heißkleber eine Brandblase.

Das ist wie "Murphys Law" 
Nicole, Heisskleber, Brandblase, Punkt.

Alles ist weiß und mit einer leichten Gipsschicht überzogen. 
Meine Fingernägel sind die weißesten überhaupt - trotz Handschuhen.
Fragt mich nicht wie ich das immer mache, aber es hat mir einen RIESENSPASS gemacht!

Jetzt muss mein neuer Kumpel erstmal trocknen und dann bekommt er noch eine Schönheitskur 
mit Gips und Spachtel. 

Ihr dürft gespannt sein, wie er fertig aussieht. Ich bin es auch.


Ich glaube ich bin auf einem guten Weg.

Was meint ihr?

liebe grüße
Nicole

verlinkt bei

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    wo gehobelt wird, da fallen nun mal Späne und du hast es doch gut gemacht. Wenn ich was mache,
    dann sieht es genauso aus, das ist nun mal so. Im Moment mag ich das nicht, mir ist das einfach zuviel zum Aufräumen und ich gehe lieber Laufen. Das verlege ich dann auf Regentage, bzw, in einen Garten, wo ich dann nicht aufräumen muß :--))).

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      das verstehe ich gut. Mit solchen Arbeiten gehe ich auch lieber nach draußen. Meist sind das bei mir aber so Spontananfälle...
      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  2. Ganau so muss das sein wenn man Kunst macht! Von oben bis unten beschmaddert. So sah ih immer nach dem Kunstunterricht aus. Herrlich! Und dein wer kann sich echt sehnen lassen!
    Ich bin ganz gespannt wie du es in Szene setzen wirst.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast recht - so muss das!!! Wahrscheinlich hat es mir deshalb so einen Spaß gemacht!!! - lach

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole, ich bin begeistert! Der Schädel ist eines meiner Lieblingsprojekte und ich finde es toll, dass du dich ran gewagt hast und es dir augenscheinlich auch gut gelungen ist. Bin schon gespannt, wo du ihn fertig dekorierst!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Astrid.
      Na ja, ein bisschen buckelig ist er ja noch - grins.
      Wo er hinkommt weiß ich noch nicht. Erst mach ich ihn mal hübsch ☺

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  4. Wow. Stets war ich im Zwiespalt mit diesen Schädeln. Sie als Dekoration zu benutzen hatte immer etwas naja... ich konnt mich nie durchringen, obwohl mir die Ästhetik gefiel.
    Diese Version ist so schön. Und wie mir scheint, macht es einen Heidenspaß! Toll!

    Die Neugier auf das fertig getrocknete Exemplar ist schon riesig.

    neugierig wartend und liebe Grüße sendend
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen kannst du bedenkenlos dekorieren. Ausser ein paar Platiktüten kommt ja niemand zu schaden.
      ...und ja es macht wirklich Spaß.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  5. Renate aus Kaisheim5. April 2016 um 09:15

    Guten Morgen Nicole,
    das ist ja zu schön, ich kann mir das bildlich vorstellen, bei mir geht es auch immer so, sehen, nicht überlegen, suchen, loslegen.
    Dein Hirsch oder Gazelle ist ja etwas schlanker um das Kinn, dafür hat er imposante Hörner.
    Bei deinem Osterhasen, den ich gleich 2 mal kleben wollte sind mir die Klebeecken ausgegangen, aber was sind schon 500 Klebeecken noch dazu wenn man dazwischen auch noch Papierostereier klebt.
    Ich freue mich aber immer über die ganzen Anregungen.
    Gruß
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - was sind schon 500 Klebeecken - lach.
      Gut das du dir das nur vorstellst und nicht gesehen hast. Du hättest dich vermutlich vor Lachen in die Ecke geschmissen.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  6. Antworten
    1. Vielen Dank liebe Natascha.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  7. Liebe Nicole!
    Das ist einfach mega super :-)
    Wahnsinn was man nicht alles selbst machen kann, wenn man kreativ ist.
    Ich bin voll und ganz begeistert von deinem Werkstück.
    Ach, als Künstler darf man ruhig etwas Dreckeln, denn das gehört schließlich zur inneren Befreiung!
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  8. na so wie mein Keller aussieht war das wohl ein ganzer Befreiungsschlag - lach!!
    Freut mich das dir das Werk bis hierher gefällt.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ja da bist du bestimmt auf einem guten Weg liebe Nicole :-) Ich bin schon gespannt wie er dann fertig ausschaut :-)
    Lieber Gruss Nica

    AntwortenLöschen
  10. Ja bist du des Wahnsinns.....der Schädel schaut ja voll super aus....Hut ab!!!!Das Gemansche hat sich gelohnt :o)

    Na ich hoffe nicht, dass da wieder was dazu kommt.....bin ja stark am reduzieren .....noch immer*g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sigrid. Für so Fitzeleien wie du sie für´s Dollhouse baust bin ich ja zu ungeduldig.
      Da mansche ich lieber - lach.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  11. Liebe Nicole,
    das sieht ja richtig toll aus, wobei ich zugeben muss, dich hätte ich auch zu gerne gesehen :-)))
    Ich bin schon sehr gespannt auf das Endergebnis!
    Liebe grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kann ich mir vorstellen, dass du mich gerne gesehen hättest. Du hättest sicher deinen Spaß gehabt.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  12. Ob das wohl am Namen liegt, Nicole?! Auch ich sehe immer aus wie Sau.. grins breit! Das war schon in der Schule so: meine Freundin sah immer aus wie aus dem Ei gepellt und ich hatte nach kürzestes Zeit Tinte an den Fingern und meine Hosen ein Loch ;)) Der Schädel schaut suuuper identisch aus, liebe Nicole! Man erwartet jeden Augenblick von einem Pfeil durchbohrt und von Geiern belauert zu werden! Klasse!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du ,einst es könnte am Namen liegen? Ja. Das würde es zumindest erklären. Ich bin auch im Büro immer die Erste die Kuli, Textmarker oder Stempelfarbe an den Fingern hat.....
      die Geier sollen mal schön bleiben wo sie sind. Ich könnte ja den Post mit dem fertigen Kopf mit "spiel mir das Lied vom Tod" unterlegen - lach!!!!!

      liebe grüße
      nicole - die schon wieder rote Tinte an den Fingern hat....

      Löschen
    2. Nein, meine lieben Nicoles, es liegt nicht am Namen! Definitiv nicht.
      Ich kann das nämlich auch! Und wie! ;-)) Häufig sehe ich sogar nach einen normalen Bürotag aus, als ob zur erkennungsdienstlichen Behandlung gewesen wäre, weil ich mal wieder versehentlich ins Stempelkissen gefasst habe. Oder ich male mich mit Leuchtstift oder Kugelschreiber voll. Oder mit beidem. Vom Wechseln der Tonerpatrone beim Kopierer wollen wir jetzt mal gar nicht reden. Und wenn ich mich morgens für helle Hosen entscheide, nehme ich immer noch eine Ersatzhose mit. Weil nicht selten hat die Hose schon einen Fleck (von dem ich nicht mal erahnen kann, wo ich ihn mir geholt habe), bevor ich überhaupt im Büro bin. Geht also durchaus auch, wenn man Nadia heisst! ;-)
      Liebe Grüsse,
      Nadia

      Löschen
  13. Ich wuße doch das ich das Bildchen kenne...... bei mir ist das Büchlein auch angekommen liebe Nicole.....
    Ob du auf dem richtigen Weg bist, aber sowas von ......
    Ich bin schon richtig auf dein Endergebnis gespannt....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich ehrlich bin, ich auch. Auf dem Bild sehe ich, dass ich doch eine leichte "Boxerstirn" gebaut habe - grins. Hoffentlich kann ich das mit Gips ausgleichen.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  14. Wow, wie genial. Der Schädel sieht schon jetzt super aus. Das es Spaß gemacht hat kann ich mir gut vorstellen. Ich mag solche Matscharbeiten total gerne, wenn das Aufräumen nur nicht wäre. Das macht dann nicht soviel Spaß. Bin gespannt wie er aussieht, wenn er fertig ist.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufräumen brauchte ich ja zum Glück nicht. Das ist der Vorteil am Keller. Da kann alles einfach liegenbleiben. Nachteil - oft ist auch aus den Augen, aus dem Sinn....

      ...gespannt bin ich auch.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  15. Oh liebe Nicole,
    ist das jetzt fies, wenn ich Dir sage, dass ich mich halb schlapp gelacht habe? Aber ganz ehrlich, das Teil sieht jetzt schon supercool aus. Und ich würde am liebsten auch sofort starten. Scheitert aber schon an nicht vorhandenen Gipsbinden. Und soll ich Dir was verraten? Ich hatte neulich auch eine fette Brandblase vom Heißkleber. Shit happens!
    Bin soo gespannt, wie das Ding weiter bearbeitet aussieht!
    Liebe Grüße zu Dir und gute Besserung für den Finger!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      dem Finger gehts schon besser. Leidensgenossin bist du also. Dann brauche ich dir ja nix erzählen.
      Gipsbinden hatte ich übrigens von e..y. Es war gleich ein ganzer Karton mit 20 Rollen - recht preiswert.
      ...und nein es ist nicht fies, dass du dich schlapplachst. das war der Plan. Ihr sollt ja nicht glauben, dass hier immer alles glatt geht.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  16. Das Geweih wird bestimmt klasse. Die Idee ist auch toll, man muss halt wissen wie es gehen kann. Ich hoffe Du bist wieder sauber und die Brandblase ist verarztet.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Danke liebe Cora, die Brandblase ist verarztet. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass Plastikbecher als Hörner taugen....

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  17. Oohhh, Nicole beim rummatscheln :)
    Ich seh dich bildlich vor mir ... du hast dich sehr gut beschrieben :)
    Wobei mich das ehrlich gesagt davon abschreckt, auch mal was aus Gips zu versuchen. Ich werde mich erstmal an Beton versuchen ... irgendwann.
    Aber jetzt zu deinem Schädel ... der sieht superklasse aus! Ich weiß gar nicht, was sich da noch verändern soll und bin sehr gespannt!
    Dir noch einen gemütlichen Abend, schone deinen Finger und sei lieb gegrüßt,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Trixi,
      Gips ist nich schlimmer als Beton. Es staubt und macht Dreck. Aber mir macht es wirklich Spaß.
      Solche Arbeiten macht man am Besten draußen.... Wenn du mal angefangen hast hörst du so schnell nicht mehr auf.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  18. Liebe Nicole,
    ich glaube, der Weg ist zu 100 % richtig.
    Das Tier schaut jetzt schon klasse aus.
    Ich glaube, Astrids Buch muss ich mir auch noch zulegen. Aber ich habe schon so viel auf meiner Liste, wann ich das wohl alles abarbeiten kann...
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      es sind auch Sachen drin, die wirklich ruckizucki gehen. Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  19. liebe Nicole,
    der schaut echt super aus und gelacht habe ich auch!
    Mit den Brandblasen und gesprenkelter Kleidung, das kenn ich auch - aber es macht wirklich so viel Spaß und wenn man fertig ist - hat es sich doch meist gelohnt!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      wenn ich sowas fertig habe, bin ich meist stolz wie Bolle.
      Warten wir ab, wie es fertig aussieht.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  20. Juhuuu Nicole,

    Da bin ich wieder :))))
    NICOLE, watt bisse widda flaissich.....;) Wahnsinn. ! Hut ab, ich wäre gerne bei Deiner Sauerei dabei gewesen, ich liebe es im Mörtel, Rotband oder Gips zu wühlen. Leider fehlt mir dafür momentan die Zeit, wie Du weißt, dafür wühle ich fleissig im Erdreich....Heute Abend schaue ich aber endlich mal wieder nach meinen Lieblingsblogs.....
    Bis denni....
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuuu Tanja,
      da bisse ja widder, näää is dat schön. Wo du wühlst ist ja eigentlich egal. Das Ergebnis zählt. Und dein Garten wird bestimmt noch schöner.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  21. Liebe Nicole,
    das sieht ja schon mal vielversprechend aus :) bin schon gespannt wie es weitergeht.
    Dass du Spaß beim Werkeln hattest glaube ich dir gerne.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  22. Oh, das ist ja eine coole Sache. So ein Schädel würde sich hier an der Wand auch gut machen... hmm... mal schauen, wie viele Mülltüten wir noch haben *lach*

    LG anna

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    der Schädel sieht schon jetzt klasse aus...bin gespannt, wo du ihn aufhängst bzw. dekorierst. Ich hoffe, es gibt dann Bilder dazu.

    Wünsche dir weiterhin viel Spass beim Gipsen
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. Hi Nicole,
    was du alles in deinem Keller hast?! Gips steht jetzt auf meiner Anschaffungsliste ganz oben (und dann das Buch). Das Geweih sieht super aus. Bin gespannt, wo du es aufhängst.
    Ganz lieben Gruß
    UTe

    AntwortenLöschen
  25. Das, was schon fertig ist, sieht auf jeden Fall schon mal cool aus! Das wird mit Sicherheit richtig klasse.
    Es gibt so Sachen, die passieren immer, immer, immer. Als würden sie unbedingt dazugehören. Aber vielleicht, wenn du groß bist, dann kriegste auch keine Brandblasen mehr ;-)

    Recht hast, schön war es schon, das Faulsein.
    Wenn kein Unterschied bei den Fotos zu sehen ist, dann habe ich glaube ich alles richtig gemacht - Ich wollte ja auch, dass die Bilder wie immer aussehen ;-) Mit Gimp hast du dir aber ein ganz schön kompliziertes Programm auf den Rechner geholt. Ich habe bis jetzt immer mit Photoscape gearbeitet, das kann richtig viel und ist total einfach. Das einzige, was damit nicht klappt, ist das umwandeln von RAW. Ich versuch's nochmal mit ausschlafen, vielleicht bin ich dann endlich mal wieder fit ;-)

    Liebe Grüße und bis morgen, zum Flowerday!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    S*U*P*E*R, ich finde die Hörner so klasse. Der steht bei mir auch ganz oben auf der todo-Liste. Ich glaube, ich werd den mal an einem schönen Tag draussen werkeln...
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen