Dienstag, 30. August 2016

Wies´n Outfit DIY

O´Zapft is......

Nicht mehr lange und es ist wieder Oktoberfest.
Inzwischen muss man ja nicht unbedingt nach München fahren um ein zünftiges Fest zu besuchen.

Vor ein paar Jahren fand also das erste Oktoberfest in unserem Ort statt.
Ich steh jetzt nicht unbedingt auf Dirndl. Ich trage lieber Lederhose, mit Mieder oder Bluse.
Lederhose hatte ich ja, aber woher bekomme ich ein cooles Oberteil?
Ich wollte ja auch etwas, das nicht jeder hat......

In meinem Kleiderschrank hing seit ewigen Zeiten eine alte Bundeswehrjacke, wollte ich irgendwann mal irgendwie umstylen..... jaaaaa irgendwann.
Sobald ich die passende Idee habe......


Also JETZT!!

Das Ergebnis seht ihr hier....




Ihr braucht dazu:

Eine Bundeswehrjacke - 
wenn ihr habt eine taillierte (ich hatte leider keine), die sitzen einfach besser. Sind nur leider schwer zu bekommen.

Nähmaschine, passendes Garn, Schneiderkreide, Stecknadeln
4 große Edelweißknöpfe
Rüschenband rot/weiß kariert 
Rüschenband weiß, Spitze, gehäkelt, Lochstickerei - was ihr mögt
Schleifenband rot/weiß kariert
Hotfix Strassbügelbilder - meine sind von e..y - schaut mal bei strass-zauber-de

jetzt kann´s losgehen

Zuerst wird die Jacke gekürzt - schnippschnapp, 
die Ärmel etwas oberhalb der Armbeuge abschneiden.
Dann die Schulterklappen vorsichtig ablösen, die brauchen wir noch.....

Als nächstes schneidet ihr ein Loch in die Schulter.
Hilfreich, die Jacke anziehen und den Ausschnitt mit Schneiderkreide vorzeichnen.
Achtet drauf, dass die Ärmel in der Achsel mit der Jacke verbunden bleiben, das erspart das nachträgliche wieder annähen.

Der Kragen wird ebenfalls abgeschnitten.
Die Aufschläge müsst ihr euch hindrapieren wie sie euch am Besten gefallen,
Auf den im Bild rechten Aufschlag habe ich ein Stück rotes Wildleder appliziert.

Alle Schnittkanten habe ich nur mit Zickzackstich versäubert.
Die Rüschenbänder mit Nadeln anstecken und feststpeppen.
Schulterklappen senkrecht an die Schulter annähen, Knopflöcher mir Edelweißknöpfen verdecken.

Da diese BW-Jacke verdeckt geknöpft wird, brauchte ich die Edelweißknöpfe nur in Höhe der Knopflöcher annähen. Sie dienen nur zur Zierde. Geschlossen wird das Oberteil mit den ursprünglichen Jackenknöpfen.

Aus dem Schleifenband bindet ihr ein paar Schleifchen und näht sie von Hand an Ärmel und Ausschnitt.

Im Großen und Ganzen war es das. 
Die Strassmotive werden ganz zum Schluß aufgebügelt.
Wer eine Stickmaschine hat, könnte die Motive natürlich auch aufsticken.












Die Fotos sind nicht die Besten. Sorry.
Als ich dieses Teil gefertigt habe, hab ich ans Bloggen noch gar nicht gedacht.


Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich erklärt - mit Nähen hab ich es eigentlich nicht so - grins.


viel Spaß beim Werkeln

ganz liebe Grüße
Nicole

verlinkt bei:
Meertjes Stuff
Crealopee
Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Froh und Kreativ

Kommentare:

  1. Hallo Nicole
    Wie cool ist das denn bitte. Ich selber stehe jetzt nicht so auf Oktoberfeste und Wiesn Outfits aber deine geänderte Bundeswehr Jacke ist der Knaller. Die sieht richtig toll aus und ist auf jeden Fall ein Unikat. Wahnsinn.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    cool!!!! Das sieht ja richtig fesch aus :-)))) Da hattest du aber eine geniale Idee.....also viel Spaß am Oktoberfest :-))))
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Na bitte, das hat tatsächlich nicht Jeder und sieht auch gut aus.
    Ich denke, dass man das auch noch im "richtigen" Leben tragen kann. Ich habe zwar ein Dirndl aber ziehe es auch nicht so gerne an, weil ich auch nicht mehr auf das Volksfest heißt bei uns so gehe.

    Rummel ist nicht so mein Ding. Aber du bist auf dem Oktoberfest bei Euch sicherlich der Hingucker.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Also Nicole,
    mit nähen hast Du es also nicht so? Super cool was Du da aus der BW Jacke gezaubert hast. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich das so toll hinbekommen würde
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebste Bettina,
      ich brauchte nur schnippeln, nix säumen oder so und ganz wichtig, ich brauchte nicht messen und nicht bügeln -lach.

      liebe grüße
      nicole

      Löschen
  5. Die Jacke ist wirklich toll geworden. Leider kann ich nicht so gut nähen. Viel Spaß auf dem Oktoberfest!
    Viellcht magst du deine kreative Jacke auch noch bei mir verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/08/linkparty-froh-und-kreativ.html
    Ich würde mich freuen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ich bin so was von weg!
    Deine Idee mit der Bundesheerjacke finde ich genial. Damit hast du diese ungebrauchte Jacke zu einem einzigartigem Blickfang gemacht. Das Oktoberfest kann kommen.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein wunderbares Teil, liebe Nicole! Eine Bundeswehrjacke zu nehmen.. ttsss! Wie genial ist das denn?? Echt klasse! Ganz liebe Grüße in einen herrlichen Spätsommernachmittag, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    was für ein cooles Teil....
    Super toll geworden.....
    Ich würde es ja gerne mal angezogen sehen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      da muss ich leider passen. Dieses Oberteil habe ich schon vor ein paar Jahren gewerkelt. Ich habe es 1xgetragen und dann verkauft.

      liebe grüße Nicole

      Löschen
  9. Für jemanden, der mit Nähen nicht viel am Hut hat, ist das ein Super tolles Teil geworden.
    Da können die feste ja steigen.
    Hab jede Menge Spaß und noch einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole!
    Na das ist aber fesch mein lieber Schwan ☺
    Damit erhascht du bewundernden Blicke von Männlein und Weiblein.
    Ich finde das eine ganz großartige Idee, wie du die Jacke zum knackigen Mieder umgestylt hast.
    Auch ich bin eher der Lederhosen/Mieder Typ auf dem Almabtrieb hier im kommenden Oktober.
    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ja mei, da bist bestimmt a fesches Madl!
    Dann mal auf zur Wiesn. :)
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. This is such a great post! Have a nice day:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  13. wow liebe Nicole, das Oberteil ist der Hammer und ein echtes Unikat. Es wird dir ganz bestimmt super stehen.
    Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Oktoberfest.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee so ein Oberteil aus einer alten Bundeswehrjacke zu zaubern! Das ist definitiv nicht 0815! Würd mich ja interessieren, wie dein fertiges Outfit dann angezogen aussieht ;-) Bestimmt klasse :-) Ganz liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  15. Wie cool ist dieses Oberteil denn? Ich bin begeistert. Wie liebevoll du an so viele Details gedacht hast - einfach toll. Mich würde auch das ganze Outfit interessieren;)
    Ganz lieben Gruß
    UTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      leider keine Chance auf das ganze Outfit. Das Oberteil habe ich schon lange nicht mehr.

      ganz liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  16. Super. Mir gefallen die zahlreichen Details. Da war der Ausgang sicherlich ein toller Erfolg.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    das ist ja wohl eine saucoole Idee! Da hätte ich doch zu gerne ein Tragefoto gesehen!!!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    hey das ist ja super genial!
    Wunderschöööööön! Schade, das wir nicht aufs Oktoberfest gehen, sonst würde ich mir auch so ein schönes Outfit nähen!!!
    Sehr, sehr schön!

    Ich sende dir ganz liebe Grüße aus Heidelberg von mir!
    Annette

    AntwortenLöschen