Dienstag, 24. Mai 2016

....ich brauch ´ne Pause



Hallo meine Lieben,

sicher ist euch aufgefallen, dass es hier derzeit deutlich ruhiger ist als sonst.
Das Leben 1.0 hatte und hat mich noch immer voll in der Zange.
Die letzten Wochen bin ich vom Umzug meiner Mutter, nach Hause, zur Arbeit, zum Einkaufen, zu diversen Partys, in meine kleine Werkstatt und dann mitten in der Nacht ins Bett gehetzt um dann am nächsten Morgen, noch immer völlig erledigt, wieder aus den Federn zu krabbeln und mir "auf ein Neues" quasi selbst hinterher zu hetzen.

Soviel zu tun, zu erledigen, zu organisieren. - Puh!

Täglich grüßt das Murmeltier.

Klar es gibt Tage, da ist das eben so. Das ist nicht toll, aber na ja, mal ein Tag, das ist ok.
...aber bitte nicht über Wochen!!!!

Mein Hirn fühlt sich wie Watte an, Akku leer, Festplatte voll, Zeit für ein Reset.



Ich will euch aber auch nicht die Ohren vollquengeln. Es ist wie es ist und es wird auch bestimmt wieder anders. Jetzt habe ich allerdings erstmal die Notbremse gezogen.

Ganz oben auf der Prio-Liste steht gerade die Mama. Ein Umzug in eine andere Stadt, allein - das fällt ihr nicht leicht. Ich werde sie ein wenig unterstützen, damit sie sich wieder einlebt. Das dauert eben seine Zeit.



Zwischendurch versuche ich immer wieder eine kleine Blogrunde zu drehen.
Ich lese was ihr so treibt, bewundere tolle Bilder von Gärten, Grannydecken, Blumen, Ausflügen, toller Deko und und und.....
....ein kleiner Seufzer kommt mir über die Lippen, beim Anblick des deutschen Ecks - Ist das erst 4 Wochen her. Kommt mir viel, viel länger vor.




Also meine Lieben, winke, winke

...und um es mit Paulchen Panther zu sagen:
"Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!"

...vielleicht schon in ein paar Tagen - wer weiß schon, was morgen ist!


Ich drücke euch alle ganz fest.

Ganz liebe grüße
Nicole













Montag, 16. Mai 2016

Macromontag

Hach seufz. Bei dem bescheidenen Wetter kann man glatt vergessen, wie schön es letzte Woche noch war. Der Kälte zum Trotz habe ich euch heute zum Macromontag bei Ms Figino mal eine geballte Ladung Frühlingsblumenpower mitgebracht.


...so zur Erinnerung und zum Durchalten, dachte ich.

Ein bisschen Schopflavendel....


...Hortensie....


...und Kapkörbchen...


...Gänseblümchen....


..ein bisschen weiß nicht was das ist......


...Phlox...



...Pusteblume....


...und ein fettes Lächeln das sofort bessere Laune macht.



Habt alle noch einen schönen Pfingstmontag.

GLG Nicole

Freitag, 13. Mai 2016

Friday Flowerday

Hallo ihr Lieben,

die letzten Sonnenstrahlen mußte ich unbedingt noch genießen. Deshalb zeige ich euch meine Freitagsblümchen für Helga heute etwas später. Morgen soll das Wetter ja auch bei uns schlechter werden. Beim Nachbarn habe ich noch schnell ein bisschen Flieder gemopst. Wäre doch schade, wenn er Kälte und Regen zum Opfer fallen würde - grinsbreit. Jetzt ziert er meine Küche und duftet herrlich.



♥♥♥

und wo ich schon mal dabei bin gibt es heute auch noch meine 5 Minuten Collage in Rosa für Rösi


Das war defintiv leichter als Orange ☺

♥♥♥

...und zum guten Schluß auch noch die Haustür im Mai für Naddel und Nicole.












So - genug Fotos geguckt.
Ich wünsche euch schöne Pfingsttage.

GLG Nicole

Montag, 9. Mai 2016

Macromontag

oder - es grünt so Grün

Die Natur explodiert förmlich. Ich habe eine kleine Runde durch den Garten gedreht und war von dem sprießenden Grün so begeistert, dass ich euch die Bilder gerne zeige.


Schon toll, was Mutter Natur so alles zu Stande bringt, oder ?

Farn, der sich gerade entrollt und Bärlauch, den offenbar auch die Ameisen mögen. Apropos Ameisen, wir haben eine regelrechte Invasion, die sich durch nichts vetreiben lässt. Habt ihr eine Idee wie man sie wieder los wird?


Auch die Funkien wollen ans Licht.

Derzeit weiß ich gar nicht, wo ich zuerst knipsen soll. Ich finde, dass ist die schönste Zeit im Jahr.
Frisches Grün, sonnenbeschienen und wunderschön wenn man genau hinsieht!

Habt alle einen tollen start in die neue Woche.

winke, winke

Nicole

verlinkt beim Macromontag 

Freitag, 6. Mai 2016

Friday Flowerday


Hallihallo meine Lieben,

passend zum strahlenden Frühlingswetter habe ich für meine Vase ein paar strahlende Blumenschönheiten gekauft. 
Rosa Ranunkeln, weiße Rosen und Schneeball werden mich und natürlich auch euch in ein sonniges Wochenende begleiten.







Habt ein wunderschönes Wochenende, genießt das Traumwetter und tut nur was euch gefällt.

...und nicht vergessen - Sonntag ist Muttertag!!


liebe Grüße
Nicole

Verlinkt bei holunderbluetchen zum Friday-Flowerday

Dienstag, 3. Mai 2016

Kissen und Teppich aus Textilgarn knüpfen

Hat für heute jemand Regen bestellt? Der wäre dann jetzt da. Der Bote hatte wohl die falsche Lieferanschrift. ICH hab nämlich ganz bestimmt keinen Regen bestellt. Wer also sehnsüchitg drauf wartet bitte melden. Ich schicke ihn per Express weiter. Kostenlos!!

Heute habe ich mal wieder ein DIY für euch.
Ein Kissen und ein Teppich aus Textilgarn geknüpft.




Das DIY ist etwas zeitaufwendig, aber ich finde es lohnt sich.



Ihr braucht dafür:
Teppich-Stramin 60x90 cm - ergibt ein Kissen von 40x60cm oder einen Teppich von 60x80cm - (meiner ist von E..y) mit nicht zu kleinen Löchern. Ich habe die Verkäuferin gefragt, welche größe ich brauche, wenn ich Textilgarn knüpfen will. Die Löcher sind ca. 0,5 x 0.5 cm groß.

Ca. 3-4 große Docken Textil-/T-Shirtgarn (meines ist von Hoooked.nl). Wenn es einfarbig werden soll empfiehlt es sich, die Docken zusammen zu bestellen. Bei Nachbestellung bekommt ihr zu 99% eine abweichende Farbe.

Eine Häkelnadel Nr. 4 oder 5

Eine Schere

Klettband für den Kissenverschluß

evtl. eine dicke Stopfnadel

...dann kann es losgehen.

Nur für das Kissen:
Die gewebten Straminkanten nach innen klappen und das Klettband aufnähen. Links und rechts 2 cm Nahtzugabe frei lassen. Das Textilgarn in ca. 8-9 cm Streifen schneiden. Das geht prima, wenn ihr euch das Garn einfach locker um die Hand wickelt und dann oben und unten durchschneidet.  So habt ihr dann gleich mehrere Fäden auf einmal. 

Das Knüpfen selber ist simpel. Ich denke, das kann man auf den Bilder gut erkennen

Ihr zieht das Garn mit der Häkelnadel durch zwei Löcher und verknotet es 1xmal. So geht´s dann Reihe für Reihe. Den Faden immer durch zwei leere Löcher ziehen. 

Bei einem Teppich klappt ihr vor den letzen beiden Knoten die Nahtzugabe nach innen und zieht den Knoten durch beide Stramin-Lagen. So kann nichts ausfransen.

Für das Kissen die Nahtzugabe frei lassen. Hier werden mit den Randknoten gleichzeitig die beiden Kissenlagen mit einem Doppelknoten verknüpft. Das ist der einfachste Weg. Wer mag kann es natürlich auch von Hand oder mit der Nähmaschine zusammen nähen.


Fast fertig......


Fertig!




Viel Spaß beim Nachmachen.

Liebe Grüße und winke, winke
Nicole

Verlinkt bei
Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Froh und Kreativ

Sonntag, 1. Mai 2016

12tel Blick im April

Hallo meine Lieben,

auf dem Sprung zur Mai-Fahrradtour habe ich bei schönstem Sonnenschein noch wacker meinen 12tel Blick für euch.

Einige von euch wissen es ja schon. Auf unserer Baustelle tut sich was. Die Betondecke sollte eigentlich letzte Woche schon fertig werden. Regen, Schnee & Hagel habe das leider verhindert....Nuja - dann dauerts halt ´ne Woche länger.


die Vormonate zum Vergleich



..und auch im Garten ist das Blühen und Grünen nicht aufzuhalten.


...und auch hier die Vormaonate zum Vergleich.



Ich wünsche euch einen wundervollen 1. Mai. Lasst es euch gut gehen.

Winke, winke
Nicole