Dienstag, 30. Juni 2020

Bilderleiste aus Holz - schnelles DIY




Hallo meine Lieben,

heute habe ich ein kleines, schnelles DIY für euch.

Perfekt zum Verschenken und selbst behalten.

Eine Bilderleiste aus Holz


Das Material bekommt ihr in jedem Baumarkt und teuer ist es auch nicht

Was ihr dafür braucht:

2 Quadratstäbe aus Holz 10x10x90 mm
1 flache Rechteckleiste 10x30x90 mm
Holzleim
kleine Senkkopf-Schrauben oder Nägel
Hammer, Akkuschrauber
Farbe z.B Lackspray, Acry- oder Kreidefarbe
evtl. eine Säge




Achtet bei Kauf der Leisten unbedingt darauf, dass sie gerade sind und auch flach aufliegen.


Klebt die Quadratstäbe mit Holzleim bündig an die Kante der Rechteckleiste. 




Jetzt dreht ihr das Ganze auf den Kopf, sodass die Unterseite oben liegt und schlagt ein paar kleine Nägel oder schraubt ein paar kleine Schrauben ein. Achtet darauf, dass die Nägel/Schrauben sowohl durch die Quadtratsäbe als auch in die Rechteckleiste treffen und dabei nicht oben wieder herauskommen.



Beim Schrauben empfiehlt es sich ausserdem, die Löcher vorzubohren damit das Holz nicht reisst.

Tja, das war es schon.
Der Leim sollte 24 Stunden trocknen.
Danach könnt ihr eure Bilderleiste nach Herzenslust bemalen.

Wer mehr Tiefe möchte um seine Bilder voreinander/überlappend zu stellen der nimmt einfach eine entsprechend breitere Rechteckleiste und 3 oder auch 4 Quadratstäbe.


Hier habe ich z.B 3 Quadratstäbe genommen für 2 Bilderschienen.

Ihr könnt die Leiste natürlich auch nach Lust und Laune kürzen.
Ich habe sie bei 90 cm Länge gelassen. So passt sie perfekt auf meine Fensterbank.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Werkeln.

Winke, winke
liebe Grüße

Nicole


verlinkt bei