Sonntag, 13. Dezember 2015

Das Weihnachtsmenü steht....

Hallo meine Lieben,

beim Anschauen meiner Fotos blieb ich an diesem hier hängen...



...dieses schöne graue Küchenhandtuch war ja Teil meines Nikolauswichtelgeschenkes.
Wer nochmal schauen möchte ...


Nu ja - ich hatte ja schon berichtet, dass unser Weihnachtsmenü noch immer nicht steht bzw. es wackelte noch, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte....

Als ich also heute dieses Foto sah, hatte ich plötzlich den Geruch von Sauerbraten in der Nase.......

That´s it !!!

DEN gibt es Weihnachten! und was dazu......???

Zum Sauerbraten gehören für mich ganz klassisch Rotkohl und Klöße und in die Soße gehören Rosinen.
Rezept findet ihr hier
klick
Jaha - bei mir gehören Rosinen in die Soße und zum Schluß 1-2 EL rheinisches Apfelkraut.

Für diejenigen bei uns, die den Sauerbraten nicht so mögen gibt es alternativ ein Schweinefilet.


So wird das Menü aussehen...




Das Rezept für den schnellen Lebkuchen findet ihr hier
klick

die im Rezept angegebene Variante mit Kirschen ist super lecker.
Dieses Jahr werde ich es mal mit Birnen statt Kirschen ausprobieren und statt der angegebenen eingelegten Pflaumen eben auch Birnen verwenden.
Das Eis ersetzte ich durch eine Mascarponecreme mit ein bisschen Zimt.
Ich denke das wird schmecken, oder was meint ihr?

Vorher wird das natürlich probegekocht, nicht das wir am heiligen Abend ohne Dessert dastehen.


Ich werde berichten, ob´s geklappt hat.

...und noch schnell ein paar Fotos von meinem Geschenk für den Gastgeber einer Glühwein-/Reibeplätzchenparty von gestern....

ein XL Filzutensilo in anthrazit
Anleiung findet ihr hier 
klick

...ein Betonhaus ca 20cm groß und natürlich 
eine große (Papier 30x30cm) Origami Tanne.
Da hab ich ja gerade eine Suchtphase.... ☺ 






Habt noch einen schönen 3.Advent

LG
Nicole







Kommentare:

  1. Liebe Nicole
    das Menü sieht ja toll aus ❤️ nett zusammen gestellt, bei uns ist sowas jedoch fehl am Platz meine mögen es einfach ohne Tam Tam aber ein leckerer Kuchen gibt es auch im großen Familien Kreis ;)
    Das Beton Häuschen ist klasse.
    Liebe Grüße Lilivanfreitag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia,

      Tam Tam ist das ja nicht wirklich. Mit Schickimicki brauch ich meiner Familie auch nicht kommen. Die Männer wollen klassisch Fleisch mit Beilagen -dann sind alle rundum zufrieden.

      LG
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    was für zauberhaftes Geschenk du gezaubert hast.....
    Ich bin begeistert.....
    Toll das dein Menü steht, leider bin ich da noch weit von entfernt....
    Hört sich sehr lecker an.
    Ganz liebe Grüße
    jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,

      ich schätze, das wird bei dir so sein wie bei mir.... Plötzlich hast du ´ne Eingebung! Ich hab ja nach der Sperre beschlossen mich nicht mehr zu stressen.
      Seitdem läuft´s besser ☺

      Ich wünsche dir einen schönen Tag und eine Eingebung

      LG
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo liebe Nicole,
    jetzt kommst du aber ganz schön in (Weihnachts-) Fahrt :)
    Dein Menü klingt sehr lecker!
    Das Geschenk würde ich auch nehmen :) Tolle Sachen hast du wunderschön verpackt!
    Lieben Gruß und noch einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Trixi,
      ich denke mit dem Menü bin ich auf der sicheren Seite - da ist für jeden was dabei.
      Das Geschenk ist, glaube ich, auch ganz gut angekommen. immer schwierig jemanden zu beschenken, den du nicht kennst und noch dazu einen Mann.....

      LG
      Nicole

      Löschen
  4. Liebe Nicole, das klingt absolut lecker und ist bestimmt eine schöne Inspiration für alle, die noch über dem Weihnachtsessen rätseln.
    Dein Geschenk ist auch wunderbar!
    Eine Bitte habe ich jedoch: verlinke das nächste Mal beim Sunday Inspiration bitte einen Post mit nur EINEM Bild. Das ist das besondere an meiner Link-Party! Kurz und knackig (der Text darf aber gerne länger sein). Ich lasse diesen Post jetzt aber trotzdem verlinkt. Denke aber bitte das nächste Mal daran!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sorry - ich wusste die Sache hat einen Haken - lach.
      Beim nächsten Mal nur ein Bild, versprochen.

      LG
      Nicole

      Löschen
  5. Liebe Nicole,

    das ist ja lustig, ich habe gestern auch mein Menü zusammengestellt.
    So grob stand es ja schon fest und die Kinder haben immer genervt. Was gibt es denn nun? Und so haben wir alle zusammen was rausgesucht. Der Rosenkohl ist ne gute Idee, denn mir hatte noch die Gemüsebeilage gefehlt. Was machst du da für Schwarzbrotwürfel drüber? Klingt interessant. Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Doreen,
      ich lasse in einem Topf die Speckwürfel aus, gebe ein bisschen Butter dazu, dann etwas Instantgemüsebrühe, Pfeffer, Muskat und eine Prise Zucker.
      Den Rosenkohl dünste ich darin etwa 25-30 Min. bei kleiner Hitze. Wenn Flüssigkeit fehlt gebe ich immer wieder ein bisschen Sahne (alternativ geht natürlich auch Wasser oder Milch) dazu.
      Zum Schluß zerbrösele ich für die Schwarzbrot"würfel" einfach frisches Schwarzbrot und streue es vor dem Servieren über den fertigen Rosenkohl - das war´s schon....

      Na toll, jetzt knurrt mir der Magen - Lach ☺

      Hab einen schöne Tag
      LG
      Nicole

      Löschen
  6. Na, dann geht das Weihnachtsmenü ja schon mal klar!
    Die Tannenbäumchen habe ich schon in deinem letzten Post bewundert.
    Die sind wirklich klasse.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ganz leicht zu machen, aber Vorsicht Suchtgefaht ☺

      LG
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo liebe Nicole,
    habe soeben Deinen Blog gefunden und ein wenig gestöbert. Das Menü würde ich so übernehmen - klassisch weihnachtlich und auch die Menükarte ist wunderschön. Darf ich mal fragen wie Du die "gemacht" hast ?
    Bleibe dann auch gleich mal hier. Bis bald und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      klar darfst du fragen... schau mal im Netz bei picmonkey.com, da gibt es oben einen Reiter "Design" da suchst du dich ein bisschen durch - links in der Leiste hast du dann ganz unten ein Schneeflockensymbol - da klick mal drauf - in "School U" findest du das Chalkboard, die Schrift ist aus "Santa Land" - alle Funktionen die nicht mit einer Krone gekennzeichnet sind, sind kostenlos.

      Viel Spass

      LG
      Nicole

      Löschen
  8. Liebe Nicole,
    das hört sich sehr lecker an! Bei uns gibt es Hl. Abend seit Jahren Fondue und Raclette, das wünschen sich alle. Und am ersten Weihnachtstag Gans. Das ist bei uns Tradition und dadurch brauch ich mir gar keine Gedanken machen. Zum Glück;)
    Und das Geschenk ist Klasse!So schöne Sachen...
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    lecker....Bei uns gibt es in unserer Gegend am Heiligen Abend Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelbrei. Deine Münükarte sieht toll aus. Lebkuchen habe ich noch nie gebacken, aber mit deinem schnellen Rezept kann ich mich ja mal dran versuchen.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine,
      der Trick ist.... du nimmst fertigen Lebkucken (diese Kastenkucken auch Frühstückskuchen genannt) aus dem Supermarkt. Der Rest ist ratz fatz gemacht.
      Das kann echt jeder.... und Superlecker....

      Versuchs mal...

      LG
      Nicole

      Löschen
  10. Gerade bin ich hier gelandet und mir gefällt, wa ich sehe! Das Weihnachtsmenü ist ja geradezu perfekt vorbereitet - bis ins Detail. Jetzt bleib ich noch ein wenig. Freue mich schon auf neue Inspirationen.
    Herzliche Grüsse, ZamJu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii , da freu ich mich, dass du hier gelandet bist. Viel Spaß beim Stöbern.

      LG
      Nicole

      Löschen
  11. Liebe Nicole,
    dein Rezeptvorschlag klingt lecker und sicher ist für Jeden was dabei. Das mit den Birnen werde ich mir kauen, sind ja auch irgendwie weihnachtlich, aber mehr darf ich hier noch nicht verraten, fals mal wieder jemand Mäuschen spielt. Der schnelle Lebkuchen wäre toll, aber wie zum Henker kann Herr Müller den als schnell bezeichnen? ( Ach, habe gerade noch deinen Trick gelesen, na dann...)
    Habe einen schönen Abend, liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das klingt sehr köstlich. Ich mag Rosinen, mhmm, etwa süßes zum herben. Du hast keinen Platz für einen Tannenbaum, ich muss wohl ohne Küche klar kommen ;)!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    Danke für das Rezept, ist schon alles auf der Einkaufsliste, soll am Wochenende umgesetzt werden. Ich bin gespannt, ich werde berichten.
    Die Bilder sind auch ganz toll geworden!!!!
    Lieben Gruß
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje, ALLES ???? willst du kochen. Da bin ich aber gespannt.
      Für den Lebkuchen nimmst du "hig Hagemann Frühstücks- oder Honigkuchen".

      Viel Spass

      LG
      Nicole

      Löschen
  14. Liebe Nicole,
    noch einen Platz am Tisch frei? Ich komme gerne bei dem leckeren Menü.
    Ich bin noch unentschlossen. Aber ich denke, bis zum Wochenende steht auch hier das Menü.
    Viel Spaß beim Probekochen und vor allem bei Andrea Sawatzki, die Bücher von ihr sind klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen