Montag, 8. Februar 2016

Pompons aus Servietten - DIY

Hi Mädels,

heute mal wieder ein kleines DIY aus Servietten.


Ihr braucht dazu:


  1. Servietten 3-lagig, durchgefärbt (diese sind aus dem Discounter mit dem blauen A am Anfang)
  2. Draht oder ein stabiles, schmales Band
  3. eine Schere



Zuerst schneidet ihr die geschlossenen ungeprägten Kanten 
(hier rechts und oben) auf






dann faltet ihr eine Ziehharmonika/Fächer




nehmt ein Stück Draht, legt es mittig und dreht es unten zu




die Ecken mit der Schere abrunden oder spitz zuschneiden




jetzt wird´s ein bisschen friemelig....
seht ihr hier die einzelnen Lagen, die werden auseinandergezupft




und zwar so....
Der Draht liegt unten, das Papier wird vorsichtig nach oben zur Mitte gezogen.






...jetzt die andere Seite.
Kleiner Tip: sucht euch die ungeprägte Stelle der Serviette.
In diesem Fall rechts nahe des Drahtes.







Geschafft.






Hier habe ich euch mal zwei Pompons zuasmmengedreht..


...wenn es eine richtige Kugel werden soll, braucht ihr 4-5 Stück davon.




Hier noch ein Bild von einem Kranz.
Dafür klebt ihr die einzelnen Blüten mit Heisskleber dicht an dicht auf einen Stroh-Römer.



Viel Spaß beim Nachmachen.

ach und wer dazu keine Lust hat.... diesen Kranz findet ihr in meinem Flohmarkt....

♥♥♥

liebe Grüße
Nicole

Verlinkt bei Creadienstaghandmadeontuesdaydienstagsdinge

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    schön an zu sehen und doch gar nicht so schwer zu machen!
    Ganz tolle Foto´s im Header :)
    P.S.: Klagemauer steht im Garten.....lach...
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist wirklich nicht schwer - versuchs´s mal...

      Klagemauer??? es sind eher mehrere, oder? - grins

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    wunderschön dein Kranz.......gefällt mir super gut.....
    Ich habe aus Tüll Pompons gemacht auch schön.....aber warscheinlich nicht geeignet für einen Kranz....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch - das sieht bestimmt auch super aus.
      Die Menge machts.

      Löschen
  3. Eine Superidee, daran versuche ich mich ganz bestimmt! Ich liebe Anregungen aus Materialien die man daheim hat, oder die nicht viel kosten. Und das Ergebnis ist wirlich superschön, ich freue mich Dein Blog entdeckt zu haben...

    AntwortenLöschen
  4. Eine Superidee, ich liebe Anregungen mit Materialien, die man ohnehin daheim hat, oder die nicht viel kosten (mein Thema ist "UPCYCLING")... Der Kranz ist wunderschön und sehr dekorativ! Dankeschön für den tollen Tipp, Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da wünsche ich dir viel Spaß.
      Haltbarer wird er mit ein paar dünnen Schichten Klarlack.

      Löschen
  5. Wahnsinn! Ganz, ganz toll. Hab nur keine Nerven für sowas

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht mega klasse aus...hab die bisher nur aus Papier gemacht....der Kranz ist Mega klasse! Danke für die Anleitung...teste ich mal aus bei Gelegenheit....

    Glg
    Isa

    AntwortenLöschen
  7. Diese Pompons hab ich auch schon oft gebastelt. Das ist doch immer wieder eine tolle Deko die einfach zu machen ist. Der Kranz sieht klasse aus.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit verwerte ich oft Restservietten. Sehen ja auch einzeln an Geschenken toll aus....

      Löschen
  8. hallo Nicole,
    Dein Kranz ist traumhaft schön!
    Danke für die Anleitung, vielleicht versuch ich es einmal. Könnte mir Spaß machen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. bezaubernder kranz, leutet mit ganz viel grazie den frühling ein. danke für die idee:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frühling kann ich jetzt auch gut gebrauchen....

      Löschen
  10. Der Kranz ist ein Traum! Wie lange braucht man denn fürs ein Prachtstück?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach den ersten 4-5 Pompons hat man den Dreh raus, dann geht´s recht zügig.
      Ich schätze mal es sind so ca. 2 Pakete Servietten.

      Löschen
  11. Pompoms aus Servietten, ich hatte es einmal versucht, es ist mir nicht gelungen. Ich sollte einen zweiten Versuch starten. Deine sich toll und dann noch ein ganzer Kranz, wow!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt gerade ganz tolle Servietten in schwarz/weiss ;)

      Löschen
  12. Dein Kranz ist wirklich wunderschön geworden. Er erinnert mich richtig an Hortensien, die schon leicht getrocknet sind. Welche Farben hast Du dafür benutzt und sind das alles Uni-Servietten?

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Mareike,
    es sind bedruckte "Hochzeits"-Servietten nicht durchgefärbt.
    Motive war .glaube ich, eine Taube und Rosen in Beige, Rose, Creme mit ein bisschen zartgrün.
    Das Motiv spielt dabei allerdings gar keine Rolle, die Farben müssen zart sein und bei beduckten Servietten ist ohnehin nur die 1. Lage farbig.

    lg
    nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hi Nicole,
    du bist so fleißig und kreativ im Moment, das ist ja der Wahnsinn. Sehen toll aus, deine Pompons!
    Liebe Grüße
    UTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verbastel gerade alles was mir in die Finger kommt.
      Wegen Vorbereitung auf den Markt, platzt mein Arbeitskeller aus allen Nähten und da muss jetzt verarbeitet werden, was eben geht....lach.

      Löschen
  15. Danke für diesen tollen Tipp.Der Kranz schaut toll aus.
    Und die Pompons an sich auch einzeln finde ich klasse.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. an diese Blüten erinnere ich mich auch noch
    eine Fummelei, vor allem sehr vorsichtig, damit das Papier nicht reißt
    aber das Ergebnis wirkt so schön leicht

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen