Dienstag, 25. Juni 2019

Windlichter aus Papier und Holzfurnier

Hallo mein Lieben,



ein paar laue Sommerabende konnten wir ja nun schon genießen und laut Wetterbericht kommen in dieser Woche noch ein paar dazu.
Ist das nicht herrlich in der Dämmerung oder Dunkelheit bei schöner Beleuchtung auf der Terrasse oder dem Balkon zu sitzen?

Licht kann ich dann gar nicht genug haben. Ich meine jetzt keine Stadionbeleuchtung, nein!
Gemütliches Licht.
Lichterketten, Kerzen und Co.

So kam mir die Idee, für einfache Teelichtgläser ein hübsches "Mäntelchen" zu werkeln.

Bei "Sostrene Grene" (Werbung unbezahlt und ohne Auftrag) hatte ich vor ein paar Wochen Holzfurnierband entdeckt.
Musste mit. Wofür wusste ich da allerdings noch nicht so genau.
Erstmal haben - lach

Meist fallen mir diese Materialien dann in die Hände, wenn ich eigentlich was ganz Anderes suche oder vorhabe. So auch diesmal. Zufällig stand ein Teelichtglas auf dem Schreibtisch und schon war die Idee geboren.

Material war schnell zusammen gesucht.

Ihr braucht:

Teelichtgläser (z.B. vom Möbelschweden)
weisses (Kopier-)Papier Din A4
Stempel
Holzfurnierband oder festen Cardstock in Holzoptik
Doppelseitiges Klebeband (5mm breit)
Flüssigkleber
Tacker
Lineal
Schere
Bleistift


Zuerst teilt ihr euer weißes DIN A4 Papier in der Höhe in drei Streifen á ca. 10 x 21 cm.
Diese Streifen sollten genau um eure Gläser passen und ein wenig überlappen.

Stempelt schöne Motive auf das Papier.
Da sind der Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt.
Ihr könnt das Papier auch bemalen, handlettern, eure Kinder bitten etwas zu malen, getrocknete Blätter aufkleben und, und, und...


Als nächstes schneidet ihr den Furnierstreifen auf eine Länge von 21 cm Breite und 3 cm Höhe zu
Mein Furnier war genau 6 cm breit, da bot sich die Hälfte direkt an.




Jetzt wird es ein bisschen friemelig.

Tragt am unteren Rand auf der bestempelten Seite des Papiers einen ca. 1 cm breiten Streifen des Flüssigklebers auf. Nicht zu dick, sonst quillt es raus.

Legt den Holzstreifen gerade auf diesen Klebestreifen und streicht das Ganze gut fest.
Achtet unbedingt drauf, dass keine Falten entstehen. Das erfordert ein bisschen Geduld.
Lasst den Kleber gut trocknen.


Das doppelseitige Klebeband klebt ihr jetzt möglichst nah an eine der offenen kurzen Papierkanten.
Zieht die Schutzfolie ab und schliesst euren Papier-Holzstreifen zu einer Röhre.
Das Furnier war bei mir doch etwas störrisch, deshalb habe ich den Streifen zur Sicherheit auch noch einmal mit dem Tacker fixiert.

und fertig ist eure Windlichthülle.



Teelicht ins Glas, Hülle drüber und freuen.

Die "Welle" die ihr hier in den leuchtenden Lichtern seht entsteht durch den gewellten Rand des Teelicht-Glases.


Am Samstag habe ich mich mit ein paar lieben Bloggerinnen in Kempen getroffen und die Windlichter waren ein Teil meines Mitbringsels für die Mädels. Ich glaube, sie haben sich alle sehr darüber befreut.

Vom Bloggertreffen selbst berichte ich demnächst.
Wer es nicht abwarten kann schaut schon mal hier

Bis dahin ihr Lieben, lasst es bei den Temperaturen langsam gehen und genießt den Sommer.

winke, winke
liebe Grüße

Nicole 


Die Windlichter findet ihr heute auch hier
kreative-sommerzeit

Kommentare:

  1. Servus Nicole!
    Dankeschön für die tolle Anleitung. Ich kann mir diese Windlichter auch super auf unserer Terrasse vorstellen. Die Wellen auf dem Papier sehen wie gewollt aus. Ich bin einfach begeisert und danke dir, dass du deine Deko beim DvD zeigst! Ganz liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    die Windlichter sind toll - und ich habe mich sehr über meines gefreut.
    Es steht jetzt auf dem Kaminsims und wird abends gerne eingesetzt.
    Bei dem schönen Wetter kam es gerade rechtzeitig.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    die Tischleuchten sehen klasse aus und gefallen mir sehr gut, besonders mit den tollen Schriftzüges!
    Bis auf diese Funierstreifen (Wo bekommt man denn solch tolle Sachen?) hab ich alles in meinem Vorrat.
    Ich hätte glatt Lust direkt loszulegen!
    Hab lieben Dank für´s Zeigen!

    Liebe Grüße und komm gut durch den heißen Dienstag!

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass sie dir gefallen, liebe Monika.
      Guck mal oben im Text habe ich schon geschrieben wo ich das Furnier bekommen habe.
      Alternativ kannst du aber auch gut einen schöne festen Cardstock verwenden.

      Löschen
  4. Hallo Nicole,

    woher hast Du denn diese tollen Stempel.

    Lieben Gruß
    Elke von Elke.works

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh, ähhhh..... ich glaube, die habe ich 2018 beim Stempelmekka in Hagen gekauft, oder auf der Creativa.
      Ich weiß es leider nicht mehr so genau.

      Löschen
  5. Servus Nicole, Teelichtgläser am Abend am Balkon habe ich auch gerne. Meine Gläser sind allerdings nicht so dekorativ.
    Vielleicht versuche ich das auch einmal.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole Windlichter sind doch toll egal zu welcher Jahreszeit.
    Ich bin ja auch so der Typ, ich mag es wenn wir am Abend draußen sitzen und Lichter an sind.
    Sehr nette Idee.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Niole,
    was für eine geniale Idee! Mit dieser Aufschrift schauen die Windlichter richtig toll aus! Werde ich bestimmt ausprobieren.
    Liebe Sommergrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,

    toll sind Deine Windlichter geworden und die Stempel sehen einfach klasse aus. Holzfunier habe ich auch schon mal gesehen aber wusste damals, als ich es in den Händen hatte, nicht wirklich was ich damit anfangen könnte und habe es liegen gelassen, schade eigentlich.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, so ging es mir auch. Ich wusste auch nicht genau, was ich damit will. Aber dann, zack, zündende Idee.
      Freut mich, dass sie dir gefallen.

      Löschen
  9. Huhu liebe Nicole,
    ich habe mich sehr über mein Freedom gefreut.
    Die Lichter sehen einfach toll aus und es leuchtet auch schon fleißig vor sich hin.
    Dir einen schönen Abend, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freedom - jaaa, das passt gut zu dir. Bei deiner Reiselust und Energie.

      Löschen
  10. Liebe Nicole, die Lichter sind ja der Hammer! Wunderschön! Da muss ich unbedingt ran, die wären perfekt für unsere Gartenparty am Wochenende.
    Danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann mal los, liebe Conny.
      Die sind wirklich schnell gemacht. Viel Spaß

      Löschen
  11. Hallo Nicole,
    dein Windlicht hat schon einen Platz gefunden. Ich finde das so schön. Die Aufdrucke sind aber auch wirklich toll. Meins trägt dem Titel "Creativity". So einfach gemacht und doch so besonders. So mag ich es am liebsten. Der Schatten des kleinen Teelichthalters ist das i Tüpfelchen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhhh du Liebe, ich ziehe den Hut. Die sind superschön geworden - und die Idee, Lexika-Einträge zu drucken ist sensationell. Gefällt mir außerordentlich gut ... aber ich bin ja auch so ein Bücherwurm.
    Genieße die Abende mit diesem wundervollen Licht
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.