Dienstag, 15. August 2017

BOHO Style - Ein schnelles DIY mit Ringen und Sukkulenten oder Makramee

Huhu!!!! Da bin ich schon wieder.

Unser Internet ist gerade eine Vollkatastrophe und ich hatte schon Angst, 
dass es mich wieder im Stich lässt. 
Deshalb folgt hier nach den Gartenmöbeln am Sonntag 
Knall auf Fall jetzt das versprochene DIY.


Schnell und einfach, keine exotischen Materialen, leicht zu bekommen und auch nicht teuer.
So liebe ich DIY´s

Wir werkeln was mit Ringen.
Holzringe, Metallringe, Stickrahmen eignen sich hervorragend.
Hauptsache rund und zwei deutlich unterschiedliche Größen.


Los geht´s

Ihr braucht:

2 Ringe mit unterschiedlichem Durchmesser
Wie schon gesagt, Stickrahmen sind toll. Meine gab es mal im Set im Discounter mit dem blau-gelben €-Zeichen,
Auch Kranzringe (fragt mal beim Floristen) aus Metall eignen sich wunderbar

Ein Stück Band, Textilgarn, Wolle, Paketschnur........
Was ihr so habt und euch gefällt

Eine zum Garn passende Häkelnadel

Eine künstl. Sukkulente oder ein Kaktus, bestenfalls mit einem Steckdraht dran (gerade schwer "in" und an praktisch jeder Ecke recht preiswert zu bekommen

Optional
Farbe zum Bemalen der Ringe
Heisskleber

Hier das Ganze mal im Bild


Das ist doch überschaubar, was meint ihr?

Als Nächstes nehmt ihr die Ringe an einer beliebigen Stelle zusammen und knotet euer Garn drum.
Jetzt häkelt ihr mit ein paar Luftmaschen (hier 8) beide Ringe zusammen, 
sodass sie fest verbunden sind.
Alternativ könnt ihr auch wickeln, aber mir persönlich gefiel es gehäkelt besser.


So sollte es jetzt aussehen.

Die Enden vernäht ihr mit einer dicken Nadel. Zieht den Faden einfach zwischen den Maschen zurück und schneidet ihn ab.


Jetzt kommt die Pflanze zum Einsatz
Wenn sie einen Steckdraht hat, wird dieser einfach von der Mitte der Maschenreihe zu einer Seite in die Maschen geschoben. In meinem Fall hielt das von allein. Sollte das nicht klappen oder eben kein Steckdraht vorhanden sein, 
fixiert das Ganze mit einem Tropfen Heisskleber. 


Jetzt noch ein Band zum Aufhängen dran und dann war es das schon.


Falls sich jetzt der ein oder Andere fragt, warum ich die Pflanze nicht erst an den Ringen befestigt und dann umhäkelt habe....
Das habe ich zuerst probiert. Das Ergebnis war eher suboptimal.
Das Maschenbild wird einfach nicht so schön gleichmäßig. Das gilt auch für die gewickelte Variante.
Probiert es einfach aus.


...und weil ich gerade so schön im Flow war, hab ich gleich noch einen Zweiten gemacht.


Bei dieser Variante habe ich zwei Holzringe (Stickrahmen) verwendet und den inneren Ring vorher weiß gepinselt.


...und noch eine Ranke befestigt.


Nach einem Ähnlichen Prinzip ist übrigens auch dieser Makramee-Ring entstanden.
Die Anleitungen für die einzelnen Knoten findet ihr sehr anschaulich bei Youtube.
Einige von euch können das bestimmt auch noch aus der Schule.
Ich musste im Textilunterricht eine Blumenampel und eine Eule knüpfen. 
Ich hab es gehasst - Ehrlich!!

Ob das der Grund ist, warum ich auf Anhieb wieder wusste wie das geht? 
Kindheitstraumata manifestieren sich offenbar.


Hier ist der innere Ring rundherum umhäkelt und das Garn einfach durch die Luftmaschen zum zweiten Ring geführt.



So, meine Lieben. Jetzt entlasse ich euch in eure Bastelecken, -räume, -keller und schicke meine Ringe noch zu:

Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge
Decorize

Viel Spaß beim Werkeln

..ach und Eines noch....
Solltest ihr dieses DIY nacharbeiten, könnt ihr es gerne hier verlinken. Scrollt mal im Post bis ganz unten, dann kommt ihr zur Linkparty.

winke, winke
liebe Grüße

Nicole

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    was für eine witzige Idee....oder NEIN.....fantastische Idee!
    Ohje....ich kann mich auch noch an diese Makrameearbeiten aus der Schulzeit erinnern! auch eine Eule und Ampel mussten wir knöpfen.......ging mir in etwa wie dir :-((((
    Hab einen schönen Tag.......hoffentlich mit einem Tässchen Kaffee auf deinem wundervollen Sitzplatz :-)))
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    eine tolle Idee, die du klasse umgesetzt hast !!!! werde nachmachen, weil es mir so gefällt♥
    Die Holztafel im Hintergrund ist auch sehr schön:)
    ich wünsche Dir einen schönen Dienstag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Hu, hu du Liebe,
    ich hab tatsächlich noch zwei Rundrahmen da,
    das wird nach gemacht, sooo toll dein DIY!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    das sind ja tolle Ideen. Ich habe früher gerne Makramee gemacht, das könnte ich ja eigentlich noch mal probieren...
    Allerdings sieht der graue Kranz schon sehr kompliziert aus. Ich versuche mich dann erst einmal an etwas einfachem.
    Die Pflanzenanhänger finde ich total klasse. Vielen Dank fürs teilen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Eine super Idee. Das kann ich mir sehr gut für unsere Terasse vorstellen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    sehr schön. Makramee hat mich in meiner Jugend auch begleitet. Meine Schwester hat die dollsten Kreationen geknüpft....bei mir hat es nur zu einfachen Strängen gereicht. Vielleicht habe ich deswegen auch ein Traum! Möchte das aber auch gerne aufarbeiten;-)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebelein, wenn du möchtest ziehe ich morgen bei dir ein und wir verbringen die Abende zusammen im (Wein-) Keller ... Hmm, was meinste?!
    Ich bin immer wieder fasziniert von deinen DIY`s. Sieht bei dir immer so easy aus. Und genau darum bin ich ein großer Fan von dir und erkenne dich unter tausenden. Umärmel und schönen Dieynstag. Dein Meisje

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön geworden liebe Nicole und dein DIY zeigt auch sehr schön, wie man mit wenig und einfachem Material etwas Tolles zaubern kann. Die Schmuckstücke dürften bei mir jedenfalls sofort einziehen :-) Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Hübsch sind die Ringe geworden liebe Nicole.
    Ein schöner Hingucker im Sommer.
    Ich glaube, ich sollte mich auch mal dran probieren.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Wow das ist toll geworden.....
    Was für ein herrliches sommerliches DIY.....
    Mir gefällt es gehäkelt auch sehr gut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,
    wirklich ein schönes schnelles DIY.
    Das Material hätte ich sogar zuhause (bei mir wird alles aufbewahrt und gesammelt)
    Liebe Grüße, Petra.☺

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Nicole, Du hast wirklich wunderschöne Hingucker gewerkelt. So einfach und sooo schön. Darf ich dann mit
    Meisje bei Dir einziehen ??? Wäre ganz bestimmt sehr lustig...wir kämen bloß zu nix mehr außer basteln, werkeln, hämmern und häkeln. Ich wünsche Dir eine wunderschöne Restwoche.... mit SONNE.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Eine Eule musste ich auch knüpfen.... lach.. mussten damals wahrscheinlich alle. ;)) Das sieht echt richtig klasse aus liebe Nicole ❤️Ich würde ja immer noch gerne so eine lange hängende Tilandsie aufhängen, mal sehen. Ich antworte dir hier, weil ich meine Kommentarfunktion umgestellt habe und nicht mehr direkt antworten kann.... ich sags dir, Blogger nervt mich immer noch mehr!! Wird jetzt vielleicht doch endlich mal Zeit für einen Umzug 😉 erst dieser Blogklon und dann können nicht mehr alle kommentieren.....
    Die Decke ist noch gar nicht fertig.... lach... sieht aber so schön da aus ;)) Ich muss sie nochmals aufmachen, weil sie mir sonst zu groß wird.
    Bei diesem Kissen habe ich doppelt weißen Stoff... du brauchst ja ein bisschen Grundlage für die Fransen .... ..und den rosanen habe ich einfach als Streifen dazwischen genäht.... Du kannst aber auch mit dem rosa füttern.... Ich hoffe das war jetzt verständlich ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole!
    Die Ringe sind klasse geworden. Ich habe auch so Eine Makramee Blockade aus der Schulzeit. Diese fiesen Eulen hingen wohl überall. Da gefällt mir deine lockere Sommerdeko viel besser.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    wie kommst du nur immer auf so tolle Ideen???
    Deine Stickringe sehen mit den zarten Makramee Maschen wunderschön aus!!! :-D Echt der Hammer, welche Wirkung sie ausstrahlen, da ist der Budda nicht weit! Super, bin ganz angetan von deiner neuen Idee.
    Herzliche Grüße und fühle dich ganz lieb von mir umärmelt, :-*
    Annette

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh, sind die schön geworden!!! Sobald mir die Ringe in die Hände fallen, wird nachgebastelt. Und wie toll deine Kombi mit dem Paddel aussieht - einfach wunderbar.
    Liebe Grüße
    UTe

    AntwortenLöschen
  17. Uiiiiiii, was für tolle Eyecatcher !!! Richtig edel schauen die aus - weiß gar nicht welcher mir am besten gefällt ;) ❤️lichst Doris

    AntwortenLöschen
  18. Ach ja, das schaut ja toll aus!
    An diese Makramee Technik erinnere ich mich auch noch gut :-)))
    Du hast es jedoch viel interessanter umgesetzt liebe Nicole.
    Gefällt mir total gut :-)
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine tolle Idee - so schlicht und total wirkungsvoll. Sehr schön!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  20. Du Herrin der Ringe,
    sind die toll geworden! Ich könnt mich nicht entscheiden, welcher mein Favorit ist. Allesamt haben das gewisse Extra. Deine kreative Kindheitstraumatabewältigungsstrategie hat sich ausgezahlt :-)

    Dir einen schönen Sonntag gewünscht,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nicole,
    ein tolles DIY
    ... und so schnell gemacht.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Dein DIY sieht so schön aus, ganz besonders schön im Fenster.
    Ein Beispiel mehr, wie einfach es sein kann, schöne Dekoration herzustellen.
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    ups, da ist ja gar kein Kommentar von mir! Dabei war ich von diesem DIY vom ersten Erblicken an begeistert. Ich bin ganz verliebt in die wieder modern gewordene Knüpferei. Hab das früher schon gerne gemacht (obwohl, die obligate Makramee-Eule hab ich ausgelassen ...). Und jetzt sind die Materialen, mit denen man knüpft soviel angenehmer!

    Wunderschön dein Makramee-Sukkulenten-Ring. So Boho!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,

    toll einfach toll sieht das aus. Ich bin total begeistert und habe mir gleich den ganzen Post abgespeichert. Ich werde das sicher auch probieren! Der Traumfänger sieht richtig richtig klasse aus♥ Du bist einfach eine besondere Frau.

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.