Dienstag, 5. September 2017

Alter Schrank im neuen Kleid und ein Gewinn


Hallo, ihr Lieben,

heute zeige ich euch meinen alten Buffetschrank im neuen Kleid.
Habt ihr Lust?

Na, dann....




Aus dem Fundus der Schwiegermama, ist dieses Buffet in unseren Besitz übergegangen.
Das ist jetzt inzwischen 2 Jahre her. Solange fristete es sein Dasein auf einem Dachboden.

Ein komplettes Vorher-Foto habe ich leider nicht gemacht. Aber ich denke, auf den folgenden Bildern könnt ihr noch ahnen, wie der Schrank vorher aussah.
Er war dunkelbraun, wie so alte Schränke eben sind. Da diese Farbe aber so gar nicht ins neue Wohnzimmer passt brauchte er also ein neues Outfit aus Kreidefarbe und viel Wachs.

Wie hab ich´s gemacht?

Zuerst habe ich den Schrank mit Anlauger abgewaschen um Schmutz, Wachs und alte Farbe (teilweise) zu entfernen.
Alternativ ginge das auch mit einem guten Abbeizer. 
Das habe ich aber nicht ausprobiert. Kann euch also nicht sagen wie das Ergebnis wird.

Anschließend kam das Schleifgerät zum Einsatz.


Einen kompletten Samstag habe ich (mit 60er und 80er)Schmirgelpapier die alte Farbe vorsichtig abgetragen und den Staub mit trockenem Pinsel und feuchtem Tuch entfernt.



Es folgte eine Schicht ,hoch mit Wasser verdünnter weisser Kreidefarbe (von Anne Sterling - gefunden hier),  - als eine Art Lasur.

Darüber eine Schicht Möbelwachs in anthrazit.



Diese beiden Schichten musste ich dann mit heissem Wasser und einem Topfschwamm soweit wieder abtragen, bis das gewünschte Ergebnis in Sicht kam.
Der Arbeitsaufwand ist enorm und meine Arme schmerzten noch 2 Tage später.



Solltet ihr sowas planen, schaut immer auf die Verarbeitungshinweise der jeweiligen Farben/Wachse und macht unbedingt vorher an verdeckter Stelle eine Probe. Das verhindert unliebsame Überraschungen und unnötige Arbeit.

Wer es gerne ganz Weiß haben möchte, dem empfehle ich unbedingt Holzisoliergrund (gibt es in klar und in weiß). Bei alten Möbeln drückt die alte Farbe sonst oft wieder durch und erzeugt unschöne gebliche Flecken, die auch nach 5 Farbschichten nicht verschwinden (auch hier empfehle ich vorher einen Test).

Inzwischen hat das gute Stück seinen Platz im Haus gefunden.
Ihr seht schon...das Werkzeug liegt noch parat. Es ist noch ein bisschen was zu tun.


So schaut er fertig aus.



Der Aufsatz gehört eigentlich auch dazu.



Ich muss allerdings gestehen, dass mir der Schrank ohne Aufsatz besser gefällt. Ich muss ja schließlich auch ein bisschen Dekofläche haben - lach!


Na, was sagt ihr?

Apropos Dekofläche....
die liebe Lotte hat fleissig dazu beigetragen, dass noch ein bisschen Sommerdeko bei mir einziehen darf. Hab ich doch bei ihrer Überraschungs-Verlosung diesen schönen Korb
samt Überraschungs- Inhalt gewonnen.


....alles total liebevoll verpackt


Das kleine Kosmetiktäschen kommt direkt mit in den nächsten Urlaub und Teelichter, Servietten, Welcome-Schild und der schöne Korb passen perfekt in unseren Wohnwagen.


Liebe Lotte,
es tut mir echt leid, dass ich diese schönen Sachen nicht früher zeigen konnte.
Ohne Netz war das mit den Bildern leider unmöglich.
Nochmal vielen lieben Dank. Ich freue mich riesig und alles ist bereits in den Wohnwagen eingezogen.

winke, winke
liebe Grüße

Nicole


meinen Schrank verlinke ich bei

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    der ist sooo schön geworden, der Schrank. Was mir gut gefällt ist, dass immer noch etwas Braun durchschimmert, oder meine ich das nur? Er ist also nicht komplett Weiß gerworden der Schrank, sondern hat noch so ein wenig Braun behalten.
    Ich hoffe, du weißt, was ich meine.

    Wo gefällt mir das auch sehr, was mir nie so recht gefällt ist, wenn die Schränke usw. in komplettem Weiß angestrichen werden.

    Der Trend geht ja auch lt. Möbelindustrie wieder zu dunklen Möbeln, ich war auch erstaunt.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole, wow da hast du aber schwerst Arbeit geleistet! Das Ergebnis ist aber auch super geworden. Wenn die Schmerzen nachlassen kannst du dich an dem schönen Stück noch mehr erfreuen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    bin sehr beeindruckt soooooooo ein schönes Buffet:) sieht klasse aus!!! würd auch in meine Wohnung passen:)
    ganz nach meinem Geschmack.Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewinn.
    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Du meine Güte, was hast du dir für eine Arbeit gemacht, aber es hat sich wirklich gelohnt. Das ist ein Super-Teil geworden. Da hattest du so einige Abende sicherlich keine Langeweile.
    Ich wünsche dir eine tolle Woche!
    Bis bald, UTe

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Arbeit. Aber es hat sich mehr als gelohnt und für den Aufsatz findest du bestimmt auch noch eine Verwendung.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Schränkchen und nach all der Arbeit ein Traum. Etwas altes neu wiederzubeleben mach so große Freude. Die Arbeit hat sich gelohnt.

    Für den Aufsatz findest du ein Plätzchen. Für Schmuck in deinem Lädchen vielleicht?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole, dieser alte Schrank war deine Mühe wert! So viel Arbeit. Ganz toll geworden. Schwiegermama würde ihn nicht wieder erkennen und er würde ihr sicher auch gefallen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Maus, da hast du ja dein Meisterstück gemacht! War schon so gespannt auf das Ergebnis, du hast wirklich ein Sahnestückchen daraus gemacht und das in genau deiner Farbe. Applaus, Applaus! Ich finde ihn übrigens auch ohne den Aufsatz viel schöner. Nicht nur wegen der Deko ; )
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen Sommerpäckchen und dicke Umarmung. Von Meisje

    AntwortenLöschen
  9. Hab das Meisterwerk ja schon auf FB gesehen und geliket! Gratulation, er ist wirklich ein Prachtstück geworden.
    Viel, viel Freude damit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch zum schönen Gewinn und zum tollen Schrank. Er sieht super aus. Da hat sich die Arbeit für dich gelohnt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  11. Mir schmerzen die Arme ja schon vom Lesen ;). So viel Arbeit, du hast echt Durchhaltevermögen, toll. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  12. Das ist aber wirklich ein echtes Schmuckstück geworden!! Daumen hoch!
    Glückwunsch zu deinem Gewinn!!! Ich freu mich mit dir!!!
    Hab eine schöne Woche und schön, das du wieder online bist!
    Liebe Grüße zu dirschicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    oh ja, sowas ist viel Arbeit. Das kenne ich nur zu gut. Besonders bei den vielen kleinen Details ist das Schleifen ziemlich schwierig.
    Aber die ganze MÜhe hat sich echt gelohnt. Der Schrank sieht super aus. Vor allem, weil du ihn nicht deckend weiß gestrichen hast!

    Die Schmerzen in den Armen werden vergehen, aber an dem Schrank hast du nun hoffentlich viele Jahre Freude!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    und, sind die Schmerzen verschwunden meine Liebe?
    Aber gelohnt haben sie sich allemal, der Schrank sieht toll aus.
    Obwohl mir der Aufsatz auch sehr gefällt...
    Und Glückwunsch zum Gewinn.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gru´ß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein herrlicher Schrank, liebe Nicole!
    Da hat sich die ganze Arbeit aber wirklich gelohnt.
    Und ich bin nun gespannt, ob der Aufsatz noch dazu kommt.
    Es wäre ja eigentlich zu schade...
    Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    der Schrank ist ein richtiges Prachtstück. Den hast du toll aufgemöbelt.Den Aufsatz würde ich auch weglassen.
    Gratuliere zu diesem tollen Gewinn.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. liebe Nicole,
    da hat sich die viele Arbeit gelohnt, schaut einfach toll aus und für den Aufsatz gibt es bestimmt noch eine Verwendung (der schaut auch so toll aus)
    Ein toller Gewinn!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Hej meine Liebe.....soooooo weit ist Wien wieder auch nicht weg *g* Ja es wäre sicher lustig.....dann setzen wir uns ins Puppenhaus und ratschen bis es dunkel ist :o)

    Dein Schrank hat mir auf Insta schon die Gucker rausgeworfen.....Augen so groß wie bei einer Kuh hatte ich *g*
    Toll geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Drückerle und schönen Abend!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    du Glückspilz.....schöne Sachen hast du gewonnen....
    Und dein Schrank einfach traumhaft schön....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,
    Was für eine Drucks Arbeit. Aber sie hat sich absolut gelohnt. Der Schrank sieht toll aus. Wahnsinn. Ich glaube mich hätte zwischendurch die Geduld verlassen. Hut ab meine Liebe...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nicole,
    Unglaublich schön sieht der Schrank aus! Da hat sich die Mühe wirklich gelohnt, ein absolutes Unikat!
    Ich würde ihn auch eher ohne Aufsatz stehen lassen.
    Gratuliere auch noch zu deinem tollen Gewinn, Lotte packt wirklich immer so schöne Päckchen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Mensch Schnucki,
    da haste mal wieder ganze Arbeit geleistet. :-)
    Dass die Anstrengung enorm war, glaube ich dir auf´s Wort, aber die hat sich gelohnt.
    Das ist ein richtiges Schmuckstück geworden. Auf den Aufsatz würde ich auch verzichten, so wirkt es leichter und die Fläche lässt sich prima dekorieren.
    Deine Schwiegermama wäre stolz auf dich. Respekt!
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen meine Liebe,
    boah, das ist ja der Wahnsinn! Mir tun schon beim Lesen die Arme weh :)
    Da hast du dir ja richtig was angetan. Aber der Schrank sieht echt klasse aus! EIn Schmuckstück! Er ist durch deine persönliche Note und die viele Arbeit noch viel wertvoller geworden!
    Ich wünsch dir einen angenehmen Tag und lass ganz liebe Grüße da,
    drück dich, Trixi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    wow, diese Plackerei hat sich doch gelohnt, oder?? Solche Erbstücke sind einfach unbezahlbar, und wenn man das gute Stück dann auch noch mit einem lieben Menschen oder einer Geschichte dahinter verbinden kann, ist es sowieso einzigartig.
    Alle Daumen hoch dafür.

    Viele liebe Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    also ich würde mich selber ja auch nicht gerade als Oberfaulpelz bezeichnen, aber sowas würde ich NIIIIIIEMALS hinbekommen. Nie. Dieses Durchhaltevermögen, alles so sauber abzuschleifen und dann zu bepinseln, Wahnsinn! Aber klar, er hat sich absolut und vollkommen gelohnt, das Möbel ist wunderschön geworden. Und das GiveAway von Lotte musste zu Dir, ich kann mir gar nicht vorstellen, wo es besser hingepasst hätte. :-)
    Liebe Grüsse,
    Nadia
    Ach, und 10 Monate, was sind schon 10 Monate... Bei mir liegt eine Häkelei rum, die ich in massloser Selbstüberschätzung mal angefangen habe. Eine zarte Decke sollte es werden. Aus diesem Häkelgarn, aus dem man normalerweise zarte Deckchen für aufs Buffet oder so häkelt. Du weisst, was ich meine? Das Garn, das mit Nadelstärke 2,5 oder so verhäkelt wird... Sinnloserweise habe ich dann auch noch angfangen, die klitzekleinen Grannys zusammenzunähen, so dass ich jetzt nicht mal mehr ein Kissen oder so daraus machen kann, weil die Breite gegeben ist (auftrennen geht nicht mehr). Vielleicht könnte ich es in einen Tischläufer umwandeln... Weil eine Decke wird das auch in tausend Jahren nicht mehr. Das Teil liegt seit mindestens 2,5 x 10 Monaten bei mir gut verstaut in einer Schachtel. ;-)

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nicole,
    der Schrank ist ja super klasse geworden, eine tolle Idee Kreidefarbe und Möbelwachs zu kombinieren.
    Der Aufsatz ist aber auch toll, man kann ja mal wechseln :-))
    Dir noch eine schöne Woche.
    Gruß Petra.

    AntwortenLöschen
  27. ...ui, viel viel Arbeit, doch das Finish hat genau die richtige Optik, gefällt mir sehr :O))
    Halte ihn es in Ehren, ich bin mir da sicher,lach !
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,

    ich kann mir gut vorstellen, wie viel Arbeit es war, den alten Buffetschrank so auf Vordermann zu bringen, dass er so gut aussieht wie er jetzt aussieht! Das Oberteil würde ich ja, wenn es sich machen lässt, an die Wand schrauben! Dann hast du beides, die Dekofläche und das tolle Oberteil! Weil ich finde das hat schon was besonderes!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    PS: Richtig, Biskotten = Löffelbiskuit und es geht beides, Umluft bzw. Ober- u. Unterhitze. :-)

    AntwortenLöschen
  29. Guten Morgen liebe Nicole,

    nun kannst Du ja Deine Ärmchen richtig ausruhen, das freut mich sehr !!! Dein Schrank ist echt ein Traum geworden, die viele Arbeit hat sich echt gelohnt denn so sieht er eben auch Besonders aus. Ich finde ihn übrigens auch so ohne Oberteil schöner und wirkungsvoller.♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Alter Schwede das hat sich mein fleißiges Bienchen ja wieder mal
    selbst übertroffen. Was für eine Arbeit. Mir wird schon beim
    bloßen Anblick ganz schwummerig. Aber es hat sich wirklich geloht!
    Wunderschön und er passt perfekt in dein neues Wohnzimmer.
    Sehr geschmackvoll wie immer.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  31. Der Schrank sieht toll aus, ein Schmuckstück!

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nicole,
    ich freue mich so, dass ich nun endlich Deinen "neuen" Schrank bewundern kann! :-) Auf Insta hatte ich ihn ja schon gesehen.
    Toll ist er geworden, ich bin begeistert von Deinem (körperlichen) Einsatz.
    So ein Möbelstück ist schon eine Wahnsinnsarbeit und das mit dem langen Abschleifen, glaube ich Dir. Es ist immer das unliebsamste bei mir. Überall dieser Staub - grrrrr!
    Der Tipp von Dir mit dem Holzisoliergrund ist super, liebe Nicole!
    Ich habe nämlich mal ein Regal gestrichen und immer, wirklich immer wieder drückte nach jeder neuen Farbschicht ein gelblicher Untergrund heraus. Ich war damals echt am Verzweifeln. Mein Regal wurde erst nach der 10.!!!! Farbschicht WEISS! Puh, das werde ich nie vergessen.
    Viel, viel Freude wünsche ich Dir mit Deinem neuen Schmuckstück!
    Alles Liebe von mir an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole!
    Dein Schrank ist so wunderschön geworden. Da hat sich der große Aufwand aber sowas von gelohnt. Das mit dem Gelbstich hatte ich auch schon, das ist ärgerlich wenn man dann alles nochmal streichen muss. Seitdem teste ich auch immer erst.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  34. I FIND den MEGAAAAA SCHEEEEEEN
    aber de ARBEIT;;;PUHHHHHH,,,,
    will scho ewig mein SCHRANK streicha,,,
    aber i kann mi nit anschmeissen,,,bläääääär

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.