Dienstag, 7. November 2017

Kuscheliges gegen kalte Füße - Filzpuschen selbst gestrickt

Hallo ihr Lieben,

die Tage werden kürzer und es wird merklich kühler.
Kuschelzeit.
Zeit für gemütliche Stunden im Haus.
Zeit abends ein paar Kerzen an zu zünden und die Stricknadeln zu schwingen.



Habt ihr auch immer kalte Füße?
Dagegen hätt´ ich was. Wie wäre es mit ein paar selbstgestrickten kuscheligen Filzpuschen?
Auch ein tolles Geschenk zu Weihnachten - ja, ich weiß - ist noch ein bisschen hin, aber dann kommt Weihnachten wieder so plötzlich und damit ihr nicht hetzen müsst.....Here we go!

Die Materialliste ist kurz.

Für ein Paar Puschen in Größe 39 - 40/41 benötigt ihr:

300g Filzwolle (hier Lana Grossa "Feltro")
eine Rundstricknadel Stärke 8
ein Nadelspiel Stärke 8
(oder was auf eurer Wolle angegeben ist)
ein Häkel- oder Stopfnadel zum Schließen der Nähte
Weitere Größenangaben findet ihr z.B. hier

Der Schaft:
Schlagt auf der Rundstricknadel 54 Maschen an und strickt 33 Reihen glatt rechts.
In der nächsten Rückreihe werden am Anfang 10 Maschen abgekettet. In der folgenden Hinreihe wiederholt ihr das und kettet am Anfang wieder 10 Maschen ab.



Der Fuß
Jetzt solltet ihr noch 34 Maschen auf der Nadel haben. Diese verteilt ihr auf ein Nadelspiel
8/9/8/9 Maschen und strickt noch weitere 30 Reihen glatt rechts in Runden.

Die Spitze
Nadel Nr. 1 + 3 Die erste Masche wird rechts gestrickt, die zweite Masche abketten
Nadel Nr. 2 + 4 Bis 3 Maschen vor Ende rechts stricken, 2 Maschen zusammen stricken, die letzte  Masche rechts stricken.

Das wiederholt ihr bis ihr noch 2/3 Maschen auf jeder Nadel habt. Faden nicht zu kurz abschneiden und mit der Stopfnadel durch alle Maschen ziehen. Die Stricknadeln entfernen und die Spitze fest zusammen ziehen. Den Faden gut vernähen.
Zum Schluss noch die hinteren Kanten zusammennähen oder häkeln.
Fertig.

Jetzt geht´s ans Filzen.
Die XXL-Socken wasche ich mit wenig Waschpulver bei 60°C in der Waschmaschine. Damit sie schön verfilzen stecke ich immer ein Handtuch dazu.



Wer mag, kann noch zusätzlich Sterne oder Bommel häkeln, ebenfalls filzen und anschliessend auf die Puschen nähen.



Stern:
ein Fadenring
15 feste Maschen in den Fadenring/Magic Ring
ein Kettmasche zum Schließen der Runde
*5 Luftmaschen
in die erste LM eine FM, in die zweite LM ein halbes Stb., in die dritte LM ein ganzes Stb. in die vierte LM ein doppeltes Stb.(um Löcher zu vermeiden steche ich vor dem zweiten Umschlag in die zweite Masche des Fadenrings ein und ziehe den Faden dann erst durch sie nächsten beiden Umschläge auf der Nadel, dann die letzten beiden Umschläge auf der Nadel wie gewohnt abhäkeln). Kettmasche in die 3. Masche des Fadenrings. Das ist die erste Sternspitze. Ab * noch 4 Mal wiederholen. Am Ende eine Kettmasche.

Bommel:
4 LM, eine Wendeluftmasche, 4 Reihen FM häkeln. Jetzt habt ihr ein kleines Quadrat. Eine Kettmasche in die diagonale Ecke, eine Kettmasche in die rechte Ecke, eine Kettmasche in deren diagonale Ecke. Am Ende habt ihr so das kleine Quadrat an den Ecken zusammen gehäkelt. Nach dem Filzen in der Maschine entsteht so eine kleine Kugel.


So sehen die Puschen dann fertig aus. Sehr kuschelig!!!!

Ich hoffe, ich hab es einigermaßen verständlich erklärt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stricken und immer warme Füße.


liebe Grüße
winke, winke

Nicole

Meine kuscheligen Puschen schicke ich zu
Rösis Das wollte ich schon lange mal
Kreativas Herrlicher Herbst
Meertje Meertjes Stuff
Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge



Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    die kenne ich, die habe ich schon dem Enkel als Babyschühchen gestrickt und für meine Oma waren es Bettschuhe.

    Die sind ja total schön geworden, gefallen mir sehr gut. Nur für meine Füße ist das nix, ich kann in der Wohnung keine geschlossenen Schuhe, Socken o.ö. brauchen. Ich habe immer warme Füße und laufe zu jeder Jahreszeit mit Flip Flops und nacken Füßen in der Wohnung rum.

    Ich habe eine Fastfußbodenheizung. Der Nachbar unter mir heizt derart, dass mein Boden warm ist und ich das so locker machen kann. Bei mir in der Wohnung herrschen durchschnittlich ca. 20 Grad mehr brauch ich nicht.

    Deine Socken sind ne wucht.

    Lieben Gruß und einen schönen Tag
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da sei froh, liebe Eva.
      Ich bin auch so ein barfuß-Läufer. Wie kalt meine Füsse dann sind, merke ich oft erst wenn ich sie unter eine Decke stecke und dann ist es zu spät....

      LG Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    für die Kids hsbe ich schon passende hingekriegt, nur die von meinem Mann waren nie so dass sie passten,
    jetzt werd ich mal versuchen deine Anleitung mit meiner zu verknüpfen, und die mit Blüte, gibts dann für mich !
    Schöne Kuschelzeit
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch es nochmal, liebe Gabi.
      Diesmal klappt es dann hoffentlich

      LG Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    auch wenn ich der passionierter ohneHausschuheläufer bin, sind die Puschen ein tolles Geschenk. Jeder kennt die eine oder andere Frostbeule und dank deiner Anleitung wird es sicherlich gelingen :-)

    Kerzen, Flackern und Gemütlichkeit,
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sandra, ich eigentlich auch, aber....
      ich liebe diese kuscheligen Dinger. Die Füße sind warm, aber du hast keine qualmenden Socken - lach!
      ...und wenn ich mal raus muss - Rentiere füttern, oder so????? HIHI

      LG Nicole

      Löschen
  4. Du machst das sehr gut. Bei mir ist nach dem filzen dann alles zu klein. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Filzt du zu heiss oder strickst du evtl zu klein?
      Das hatte ich noch nie. Vermutlich bloss Glück

      LG Nicole

      Löschen
  5. Hallo Nicole,
    die sehen aber wirklich kuschelig/flauschig aus.
    Leider hab ich es nicht so mit dem Stricken. Allerdings habe ich vor einiger Zeit mal ähnliche Puschen geschenkt bekommen, die sehr gute Dienste leisten.
    Liebe Grüße
    von Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, sag ich doch....als Geschenk sind sie auch super!

      LG Nicole

      Löschen
  6. Bezaubernd, die wärmen nicht nur - die schmücken auch noch!!!
    Meine Mama hat mir pinkfarbene Ballerinas gefilzt ;)
    Herzlichst Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...auch sehr cool!! nur die Ballerinas, nicht die Füße!

      LG Nicole

      Löschen
  7. Wow, die sind schön geworden! Ich habe tatsächlich immer kalte Füße, so ist das ohne Fußbodenheizung ;) ! Da ich Socken stricken kann, wäre das was für mich. Du filzt die gestrickten Hausschuhe in der Waschmaschine? Verstehen ich das richtig?
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Cora,
      ich filze sie in der Waschmaschine bei 60°, nur Waschpulver und ein Handtuch mit rein. Das klappt super.
      Viel Erfolg.

      liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Danke für den Tipp!

      Noch etwas - deine E-Mail funktioniert nicht, deshalb sende ich dir meine Nachricht jetzt über diesen Weg:

      Liebe Nicole,

      auf RAUMiDEEN habe ich das Buch BAU!MEISTER von Gregor Faubel verlost.

      Das Los ist auf Dich gefallen, du darfst dich freuen!

      Sende mir doch Deine Kontaktdaten, damit ich dir das Buch zuschicken kann.


      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Herzliche Grüße

      Cora

      Löschen
  8. Sehr hübsch. Ich habe hier auch noch ein entsprechendes Kreativpaket stehen ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann mal ran an die Nadeln, liebe Ulla!!

      LG Nicole

      Löschen
  9. Was für herrliche Filzpantoffeln, Nicole! Hachz.. genau das Richtige für einen kalten Wintertag wie diesen. Der rosa Stern als Hingucker ist entzückend! Und ich bin begeistert, dass sie nach dem Waschen passen. War bei mir leider nicht so. Dir einen wunderbaren kuscheligen Novembertag, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal in den Link mit den Größenangaben, zum Vergleich such dir noch andere Tabellen aus dem Netz und dann nimmst du so´n gesundes Mittelmaß. ...und nicht vergessen, immer gucken was auf der Wolle für eine Temperaturvorgabe zum Filzen steht.....

      LG Nicole

      Löschen
  10. Genial! Ich habe ab Herbst immer kalte Füße und selbst mit zwei paar Socken übereinander ist mir oft nicht zu helfen!Ich kann zwar nicht stricken...und Socken vermutlich schon gar nicht...aber meine Mum.... ;-)))
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damint hast du nie wieder kalte Füße, liebe Moni.
      Das Gute dabei....die lässt du auch nicht mal eben wo stehen und rennst dann doch wieder barfuß (so wie ich immer - hust). Die Puschen lassen sich übrigens auch prima häkeln oder du gibst es Mama - bis Weihnachten schafft sie das locker - lach!!!

      LG Nicole

      Löschen
  11. Liebe Nicole,
    ich gehöre eigentlich zu den Warmfüsslern, aber bei diesen entzückenden Puschen überleg ich grad ernsthaft, ob ich das nicht einfach ignorieren sollte ;-) Total süß sehen die aus!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Hilda.
      Ich seh dich schon mit naturfarbenen Filzpuschen mit einem hübschen gesticken Motiv vorne drauf durchs Haus wuseln.

      LG Nicole

      Löschen
  12. wow sind die cool liebe Nicole !!!!!
    Bei mir ist es so ich habe immer heiße Füße, ob Du mir glaubst oder nicht ich laufe daheim sehr oft Barfuß ohne Socken und wir haben keine Bodenheizung aber zum Verschenken ist es eine geniale Idee!!!
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    deine Schlüppchen sind ja total Klasse geworden. Stricken ist ja so gar nicht meins, aber anziehen würde ich die Teile sehr gerne...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole!
    Deine Puschen sind jetzt genau das richtige. Hier ist es sooo kalt geworden. Jetzt wird wohl wirklich Winter.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Hach, die sehen klasse aus.
    Da ich aber nicht stricken kann, habe ich mir heute ein paar kuschelige im Discounter gekauft. Nicht so super chic wie Deine aber auch ok.
    Sie halten auf jeden Fall warm
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Wow...liebe Nicole...die Puschen sehen superschön aus.
    Filzen steht schon lange auf meiner To-Do-Liste. Deine Hausschuhe machen nun noch mehr Lust diese neue Technik auszuprobieren. Danke für´s Zeigen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole,
    deine Puschen sehen toll aus. Die stehen auch noch auf meiner To-Do-Liste. Vor Jahren habe ich allen zu Weihnachten Pantoffel verpasst und nun habe ich noch so viel Filzwolle übrig.
    Wünsche dir einen wunderschönen Mittwoch
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Schatzel,
    Deine Puschen sind der Knaller, die Form werde ich auch noch ausprobieren...ich liebe diese Dinger.
    Danke für die Anleitung.
    Magst Du Dich nicht bei mir verlinken...ich sammel gerade Ideen für Advent und Weihnachten
    Kuschelige Grüße und jede Menge Drückerlis
    Deine Bettina

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Nicole,
    die sind ja toll geworden! Richtig schön kuschlig und warm sehen sie aus! Lieben Dank für die großartige Anleitung, das landet natürlich sofort auf der To-Do-Liste!
    Wünsche Dir einen tollen Abend und sende Dir viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Oh, die sehen ja sehr kuschlig aus. Und das Filzen sorgt für das Kribbeln im Bauch...
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,

    wie witzig die aussehen bevor sie in die Waschmaschine wandern, total lustig. Ich habe noch niemals Puschen selbst gestrickt, ich trage hier sehr sehr gerne Strickstrümpfe und die strickt die Mama♥ also Nicole Du hast mich jetzt wieder wuschig gemacht, ich muss auch mal solche Puschen stricken...bald....ganz bald♥♥

    Gruß und Kuß
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nicole,na sowas da finde ich bei dir die Anleitung für diese Filz Puschen..super.
    Schon lange stehen solche bei mir auf meiner Wunschliste,ehrlich gesagt ich finde sie nicht nur nützlich ich finde sie total süß.Will ich auch haben.
    Danke für deine Anleitung.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  23. Schnacki du ghöhrst zu meine Lieblingsblogs

    Bei dir wurde niaaaaaa Langweilig

    de gschnalligen Potschn
    kummaaaaaa auf meist Liste
    Nummer 2478654346788.ste

    Grund

    Hob no an feinen Tog bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    das ist ja Klasse ! Filzpuschen habe ich schon gestrickt, aber noch nie mit "Umschlag". DANKE für die Anleitung:) Deine sehen ganz bezaubernd aus mit dem Stern...
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nicole,
    klasse sind deine Filzhausschuhe geworden :-) ich habe mir auch schon mal welche gestrickt, und die sind soooo schön warm.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.