Dienstag, 27. Februar 2018

Winterhaut Ade - Sugar Scrub DIY und TM-Rezept - Geschenkidee nicht nur zu Ostern




Hallo meine Lieben,

Brrrrr, ist das eisig da draussen, aber mit Sonne und blauem Himmel, 
kann es von mir aus gerne so bleiben.
Dick eingepackt spazieren gehen und dann nach Hause kommen, 
eine heisse Dusche, Kuschel-Wear und warme Socken. 
Hach, wie gemütlich.



Apropos heisse Dusche.
Das macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man anschließend babyweiche Haut hat
und dazu auch noch gut duftet.

Ich mag ja Duschpeelings unheimlich gern.
Am Besten, wenn sie mir nachher das Eincremen noch ersparen.
(Das mache ich wirklich gar nicht gerne. Ich mag einfach dieses Cremegefühl auf der Haut nicht. 
Egal ob Hand-, Fuß- oder Körpercremes.) 



Da habe ich jetzt ein schönes Rezept für euch.

Ihr braucht:

500g Zucker oder Salz
Schale und Saft von 1 Bio Zitrone oder zwei Limetten
50 gr Bio - Kokosöl
90 ml Olivenöl - geruchsneutral

Gebt den Zucker in eine Schüssel.
Das Kokosöl schmelzt ihr kurz in der Mikrowelle.
Die Zitrone heiss abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.

Öl, Zitronensaft und Zitronenschale zum Zucker geben und alles gut miteinander vermengen.

Optional könnt ihr auch noch ein bisschen Badesalz dazu geben
(z.B. von Kneipp oder Dresdner Essenz)

In heiss ausgespülte Gläser füllen.

Fertig.



Für den Thermomix:
die gewaschene, trockene Zitrone (oder Limetten) vierteln und komplett in den TM geben
15 Sek. Stufe 10, alles mit dem Spatel nach unten schieben
und nochmal....
15 Sek, Stufe 10 mit dem Spatel nach unten schieben
400gr Zucker und das Öl hinzugeben - hier muss das Kokosöl nicht unbedingt vorher geschmolzen sein - 3 Min. Stufe 3
den restlichen Zucker zugeben (und evtl. Badesalz) - 30 Sek. Stufe 1,5-2 
In Gläser füllen.

Fertig.




Beim Dekorieren und beschriften der Gläser sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Ich habe dickes, echtes Leder geprägt und auf Beschriftung verzichtet. 
Gefällt´s euch?




Die Menge reicht für ca. 3 Gläser a 250 ml
Über dieses Geschenk freut sich sicher auch die beste Freundin zu Ostern 
oder einfach, weil sie eben die Beste ist. 



Schnürt doch ein kleines Wellness Paket
bestehend aus Sugar-Scrub, einer schönen selbstgemachten Seife von hier 
und z.B. einem aus Jute gehäkeltem Peelinghandschuh und einem kuscheligen Handtuch. 
Die Anleitung für das sogenannte Sprubbelchen bekommt ihr hier 




Der fertige Scrub eignet sich auch gut zum Hände waschen und hält sich ca. 6 Wochen. 
Ich kann euch versprechen, so lange überlebt er nicht. Sogar meine Männer lieben den Scrub.

Übertreibt es aber nicht mit Peeling. 
1-2 mal pro Woche sollte reichen und VORSICHT bei offenen Wunden - die Säure brennt!


Viel Spaß beim Duschen

winke, winke
Nicole





Verlinkt bei:
Kampf dem Februarblues
Decorize - Kreativas
Creadienstag
Handmade on Tuesday
Dienstagsdinge









Kommentare:

  1. Oh wie schön, liebe Nicole,

    die Farbe ist ja der Hammer. Und die Fotos sind auch so toll!
    So'n Scrubbbbb brauche ich auch, unbedingt. Ich werde die Thermomix-Variante mal ausprobieren! :-) Hast du einen Tipp für geruchsneutrales Olivenöl? Wir haben nur welches, das total olivig duftet, was ich ja an sich liebe, aber in dem Fall ist es vielleicht nicht so toll.

    Ganz liebe Grüße und fettes Bussi
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Biggi, die Farbe kommt auch vom Badesalz. Die Körner waren knallgrün.

      Löschen
  2. Schwups, steht es schon auf der Liste. Merci für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so eine schöne Idee! Und so hübsch verpackt...
    Danke, liebe Nicole für diese Inspiration, das probiere ich ich doch gern mal aus!

    Viele liebe Grüße TINA

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole!
    Allein die Farbe macht schon gute Laune und das duftet bestimmt auch richtig gut. Werde mir das TM Rezept gleich mal aufschreiben. Eine tolle Geschenkidee.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist toll liebe Nicole,
    das muss ich mir merken, tolle Idee
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ein schönes Peeling geht immer als Geschenk. Deines hat ja eine Hammerfarbe! Macht richtig gute Laune.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Oh das ist genau meins.....
    Danke liebe Nicole für das Rezept.....ist gepinnt....
    Ich mag es ja gerne wenn es nach Zitrone riecht....
    Und die Farbe hammer....
    Kleine Herzchen habe ich auch in den Augen bei deiner wuderschönen Seife.....schön....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Alleine die Farbe ist schon ein gute Laune Argument.
    Wenn es dann noch duftet, super.
    Und als Geschenkset finde ich es genial.
    Auch das Leder finde ich toll.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ich bin begeistert, das klingt sehr gut, duftet bestimmt noch besser! Die Farbe ist ein Gute-Laune-Macher. Ich werde es ausprobieren. Ausser Limetten habe ich alles da. Vielen Dank fürs Rezept! :-)
    Einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    dass hört sich ja gut an und duftet bestimmt sehr gut. Nach dem Duschen fühlt man sich bestimmt wie neu. Muss ich mal ausprobieren. Finde ich auch schön als Geschenk. Danke fürs zeigen.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  11. wow liebe Nicole,was für eine gei.... Farbe !!! Das geht sicher nur mit dem Schatzi so gut :-))). Ich werde die andere Variante gerne ausprobieren denn ich mag das echt gerne und selbstgemacht finde ich im Moment sowieso richtig gut, Der Lederanhänger läßt meine Augen leuchten der ist richtig toll♥♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    das ist ja eine ganz tolle Geschenkidee. Da würde ich mich auch sehr drüber freuen. Alle sieht perfekt aus: das Peeling, die Seife, der Handschuh. Das geprägte Leder ist aber der Hingucker schlechthin. Wow
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,

    mich hat auch sofort die Farbe deines Scrubs angesprochen, aber wenn ich die Inhaltstoffe so lese, ist es auch der Rest der mir gefällt. Das probiere ich aus, für mich und als Geschenk.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Nicole,
    klasse Idee, das könnte meine geschundene und trockene Winterhaut jetzt gut gebrauchen! Wird ausprobiert!
    Wünsche Dir ein wundervolles Wochenende und sende Dir viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nicole,
    tolle Idee, ich habe zu Weihnachten auch ein Peeling verschenkt, das kam gut an und eins habe ich für mich behalten und auch schon aufgebraucht. Man bekommt richtig weiche Babyhaut :-)))) auch mit Ü50 :-)))
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nicole,
    kreisch - Du verrücktes Huhn gestern kam Deine Post an und hat mich sprachlos gemacht. So toll - und dann habe ich heute noch Schneeglöckchen gesehen....!
    Die Mama und Tante kamen aus dem Krankenhaus zurück und heute war ich den ganzen Tag unterwegs, aber ich werde mich melden (und werde dazu Öko-Papier rauskramen *g*), die Antwort kommt mit Sicherheit per Post!
    Wow, ist das heute Grün bei Dir. Ich habe diese Woche kaum Blogs gelesen und auch kein Creadienstag - nur zwei Beiträge freigeschaltet. Ups!
    LG zu Dir und nochmals vielen Dank
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Das Peeling ist farblich ein Knaller! ...und scheinbar nicht schwer herzustellen. Das kommt auf die ToDo-Liste.
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Danke für den Tipp! Habe deinen Blog gerade "gefunden" un dwerde mal bissl durchstöbern...
    Liebe Grüße, Karin
    Ps: getrocknete Zitrone? Einfach eine komplette Zitrone trocknen lassen? Hmm... ich habe da gar keine Ahnung ;-)
    aber einen TM *lach*

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    ich war gerade bei Jen unterwegs und bin dann bei Dir abgebogen, schön Dich entdeckt zu haben.
    Ich bin auch ein totaler Body-Peeling Fan. Mit Zitrone ist ja nochmal etwas ganz besonderes, muss ich auch ganz bald mal anrühren. Im Winter bin ich peelingtechnisch immer etwas faul, dafür wird im Sommer um so mehr gepeelt. Ich wohne auf der Insel Rügen, arbeite im Schichtdienst und verbringe vor oder nach dem Dienst und an freien Tagen ganz viel Zeit am Strand. Da machen wir uns regelmäßig Peelings aus feinem Ostseesand und Kokosöl, oder Kaffeepeeling, oder mit Salz... Gepeelt wird dann gleich am Strand, gegenseitig die Rücken abgeschruppelt und zum Abspülen geht's ins Wasser...
    Ich freue mich schon auf den Sommer, es wird Zeit :) ...und dann wird es auch ein Peeling mit Zitrone geben.
    Nun stöbere ich gleich noch ein bisschen bei Dir und damit ich nichts mehr verpasse, werde ich gleich Dein neuester Follower. Wenn Du magst, besuch mich doch auch in meinem Blog, ich würde mich freuen.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Frühling.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.