Dienstag, 11. September 2018

Noch ein Besuch in Holland, die erste Herbsdeko und eine Baby-Boo Verlosung


Dieser Post enthält unbeauftragte, unbezahlte Werbung
wegen Verlinkung, Orts- und Namennennung


Hallo meine Lieben,

wo wir schon mal da sind, bleiben wir noch ein bisschen in Holland.

Bevor es zum Kochworkshop nach Beesel ging hatte ich nämlich mit Nicole und Tilla noch eine Verabredung bei Carin Smeets in Posterholt
in der niederländischen Provinz Limburg, rund zehn Kilometer südöstlich der Stadt Roermond).
Carin Smeets-Schoenmakers
Hoofstraat 4
NL 6061 CD Posterholt
0031-475-403-184


Ein kleines, aber sehr, sehr feines Kürbisparadies.
Alles sehr liebevoll arrangiert und dekoriert. Die Herrin des Hauses so herzlich. Da hätten wir es bei Cappucchino und Keksen gut noch ein bisschen länger aushalten können, 
aber kochen wollten wir ja auch noch.


Das geht übrigens auch hier bei Carin. Sie bietet auch immer Kochkurse an. 
Ich habe natürlich nicht nur gestaunt und bewundert, sondern auch ein paar Kürbisse gekauft.


Hier zeige ich euch ein paar schöne Fotos aus Posterholt
und am Schluß könnt ihr noch was gewinnen.




Herrlich, oder? Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.


...und natürlich zeige ich auch noch ein kleines DIY.
Wie ihr Kränze ohne Draht binden könnt habe ich hier schon mal gezeigt.

Für die beiden Töpfe habe ich also schnell ein paar Eichenzweige geschnitten und zum Kranz gebunden, lose auf die Töpfe gelegt, Kürbis drauf, Fertig.


Jetzt könnten natürlich noch Fetthenne, Hortensien, ein paar Gräser oder ein kleiner Anhänger dazu.
Mal sehen, was mir am Besten gefällt.

..oder mit einer Pflanze drunter, einem Stück Putzschwamm (ja, es ist tatsächlich ein auseinander gedrehter Topfschwamm) , rosa Pfeffer und ein kleines Schild dazu.

Damit der Kübis die Pflanze nicht platt drückt und von unten nicht fault, habe ich hier einen Blumensteckdraht von unten in den Kürbis gesteckt.
So liegt er locker auf und Pflanze und Kürbis haben Platz und Luft.



Natürlich habe ich beim Besuch in Posterholt an euch gedacht und die liebe Carin hat mir
einen Papa Boo und zwei Baby Boos für euch zum Verlosen mit gegeben.

Hinterlast mir einfach einen Kommentar unter diesem Post und schon seid ihr im Lostopf.



Das Bild dürft ihr gerne mit nehmen.

Jetzt stellt sich mir noch die Frage, was ich in der nächsten Zeit mal werkeln könnte/sollte.
Vielleicht habt ihr eine Idee?
Ähnlich wie bei den Filzbommeln von hier , gibt es so einige Dinge, die ich selber mache oder es zumindest versuche. Oft befinde ich das aber gar nicht für blogwürdig und denke

"ach nee, das ist doch Pillepalle, das kann doch jeder",

bis mich jemand mit der Nase drauf stößt, mal einen Post dazu zu schreiben.
Vielleicht habt ihr ja in in einem meiner Posts oder in meinem Insta-Account, mal was gesehen, von dem ihr gerne wüsstet, wie ich das gemacht habe.

Also - wenn euch was einfällt, immer her mit Fragen, Ideen, Anregungen.

Was haltet ihr davon?

Noch ein Hinweis zur Verlosung:
teilnehmen kann jeder eingetragene Leser ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

So, meine Lieben
ich wünsche euch eine schöne Restwoche,
bleibt kreativ.

winke, winke
liebe Grüße
Nicole




meine erste Herbstdeko und die kleinen Eichenkränze schicke ich noch zu




Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    das ist wirklich ein Kürbisparadies, und alle sind so schön dekoriert.
    Deine Beiden mit dem Eichenkranz in den super schönen Gefäßen, gefallen mir sehr gut.
    An der Verlosung nehme ich gerne Teil.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    der Laden ist wirklich ein sehr feines Kürbisparadies!!!! schade, dass es alles so weit weg ist :( bei uns gibt es selten so was tolles, Du hast so klasse alles dekoriert, bin sehr angetan und hab ein paar Anregungen mitgenommen!!! Dankeschön
    Ich wünsche Dir eine leichte Woche
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    schon wieder so wunderschöne Bilder vom Kürbis-Paradies. Das ist wirklich ein Traum. Ich wohne so nah und finde nicht die Zeit, dort einmal hinzufahren. Und danke für die Tipps zur Kürbis-Deko. Werde ich gerne umsetzen, denn ich bin bei Tilla in den Genuss der drei Baby Boos gekommen. Deshalb springe ich auch bei dir nicht mit in den Lostopf.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole, deine Bilder sind ein wahrer Farbenrausch, so stelle ich mir den Herbst vor.
    Wunderschön sind diese Höfe in Holland die mit soviel Einsatz ein Paradies schaffen.
    Wie gerne möchte ich so einen Hof einmal besuchen.Leider kenne ich hier in Österreich so etwas nicht.
    Vielleicht sollte ich etwas mutiger sein und ähnliches bei mir im Garten machen, Platz hätte ich genug.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    wow das war ja ein toller Ausflug und bei den Schoenmakers würde ich auch gern mal vorbeifahren, wenn es von uns nicht so weit wäre. Ein wunderschönes Kürbisparadies - aber echt!! Da kann man sich ja fast an den Kürbissen satt sehen *lach*. Lieb von dir hier eine Verlosung steigen zu lassen, da hüpfe ich liebend gern mit in den Lostopf. Einen netten Tag für dich und herzliche ❤️ Grüße aus dem Süden.

    Fühl dich lieb umärmelt,
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine super Herbstdekoration. Ich müsste jetzt dringend damit beginnen. Da käme dein Gewinn gerade richtig.
    Danke für die Anregungen und für den Link.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nicole,
    ach sind die niedlich, diese Knautschkürbisse auf dem Eichenlaub.
    Richtig toll schaut das aus.
    Und bei Carin gefällt es mir immer, auch zu Kochkursen...
    Bei der Verlosung mache ich nicht mit, hatte ja selbst den Kofferraum voll.
    Dir einen schönen Abend und sonnigen Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    toll einfach toll dieses Kürbisparadies. Ich kann mir gut vorstellen dass das ein Genuss fürs Auge war. Ich finde ja die Idee mit dem Putzschwamm wieder genial!!! Allen anderen drücke ich feste die Daumen, ich bin ja schon ein Glückskürbiskind :-)))

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    Wow, schön sind sie- all diese Kürbisse!! Man /Frau kann sich gar nicht satt sehen ;-) Am besten gefällt mir allerdings deine Deko mit den Eichenzweigen auf den (Beton?-)Töpfen. Die Anleitung zum Kränzebinden ohne Draht ist ebenfalls super und kommt sofort auf meine Nachhaltigkeitsliste :) (Solltest du auch bei "EiNaB"verlinken, falls du das kennst)
    Ich liebe diese Baby-Boo-Kürbisse, kann die aber hier nicht bekommen. Deshalb musste ich mir sie letztes Jahr selbst aus T-Shirt-Resten machen! *grins* Von daher nehme ich gerne an deiner Verlosung Teil, vielleicht hab ich ja Glück :))
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    tolle Kürbisse sind das und alles so schön dekoriert, die könnte ich mir jetzt ewig ansehen. Ich habe hier noch welche aus Keramik in Orange, bähh, die kommen demnächst in Farbe und dann sehen die bestimmt auch toll aus. *g*
    Wir sollen Dich anregen was zu basteln oder werkeln? Wie wäre es mit alten Buchseiten, ich hätte gerade noch so einige im Angebot und bin für gute Ideen die ich dann nachmachen kann immer dankbar.
    LG zu Dir
    Manu
    P.S.: Bild geht mit, mal sehen was die Anderen für Anregungen haben.

    AntwortenLöschen
  11. Du Liebe,
    da ich zwar Samen gekauft habe, aber nicht gesät habe, muss ich unbedingt bei dir ins Lostöpchen, denn dein Post macht soooooooooo Lust auf Kürbisse !
    Lieben Dank,
    bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    ich bin per Zufall über Deinen Blog "gestolpert" und total begeistert.......Dein heutiger Post ist doch "Herbstzauber" pur und von den Kürbissen kann man ja nur schwärmen! Du hast schon ein Händchen für Deko!!!!
    Ich hüpf' dann schnell in den Lostopf, denn Baby Boos habe ich heuer noch keine. Das Bildchen nehme ich gerne mit.
    Mach's gutGanz liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  13. OHHHHH so kloane SCHEISSERLE würd i gern gwinna
    woast ja im ÖSILAND gibt's de ja fast nit,,,,,
    i werd mi echt mal beschweren,,,, okeeeee deine SAMEN hab
    i ah vergessen zu setzen des hab i jetzt davon,....grins

    die KÜRBISDEKO is toll gworden,,,,, schauat übrigens gaaaaanz toll
    aus auf mein KASCHTL oben,,... nur mal so nebenbei erwähnt.... ggggg

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Woooow, wie genial wieder liebe Nicole! Jetzt weiß ich auch, woher Du diese toll gewachsenen Kürbisse herhast. Bin echt begeistert vom Kürbislädle, so schön. Ja und schön sind auch Deine Kürbisdekos. Die Idee mit dem Putzschwamm ist ja lustig; was es alles gibt.Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche!
    Viele liebe Grüße sendet Dir, Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    hast Du schöne Bilder gemacht!!!!!!
    Oh ja, dort hätte es mir auch gut gefallen. :-)))) Ich hätte mir von dem kleinen Laden bestimmt viele Kürbisse mitgenommen.
    Du hast so hübsch dekoriert. Ich kann fast nicht sagen, was mir am besten gefällt .... aber vielleicht dann doch das letzte, mit der zarten Pflanze und dem rosa Pfeffer und dem süßen kleinen Schildchen. Was das ausmacht. Echt nett.
    Ich habe mir gerade extra nochmal Deine Filzbommel angeschaut. Ich finde die super! Und ICH bin dankbar, dass Du sie gepostet hast und mir zeigst, wie das geht. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich sie nachmachen. Das sieht nämlich so nett an einem Tuch aus.
    Also nix pillepalle. ;-)))))))))))))))))))))))))))
    Ich weiß was Du meinst. Das geht mir bei meinen Sachen auch oft so.
    Ach ja, sehr gerne hüpfe ich in Deinen Lostopf, denn Papa-Boo und Baby-Boo suche ich nämlich hier immer verzweifelt.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  16. Na, da hüpf ich doch mit Schwung in den Lostopf, liebe Nicole. Euer Ausflug war wirklich wunderbar. Ein Augen- und Gaumenschmaus. Die Kürbisse auf den Zapfenkränzen finde ich toll. Da seid Ihr wirklich in einem Kürbis-Paradies gewesen. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    ich liebe Kürbisse....orange, gelb, grün, weiß, gehäckelt, gefilzt, gekocht oder gebraten. Jedes Jahr im Herbst gehören sie zu meiner Deko im und vor dem Haus. Gerne hole ich mir Inspiration aus dem Netz und den vielen schönen Blogs. Deinen Blog besuche ich auch regelmäßig und staune, wie kreativ du immer bist. Gerne nehme ich an deiner Verlosung teil. Vielleicht hab ich ja auch mal Glück.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo meine Liebe,
    ich hab zwar bei den sommerlichen Temperaturen noch gar keine Lust auf Kürbisse und Herbstdeko, aber wenn ich das so sehe, schaut es schon toll aus! Deine Deko ist wie immer ein Traum!
    Naja, bald leg ich dann auch los :)
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole, was für ein schöner Ort. Danke für die schönen Eindrücke. Ein tolles Kürbisparadies. :-) Auch deine Deko ist wieder ganz zauberhaft. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Nicole,
    da ist so ein tolles Kürbisparadies gar nicht so weit weg von mir und ich lerne Ihn erst jetzt durch Euch kennen.
    Danke dafür! Wäre am nächsten Wochenende mal einen Ausflug wert....lach!
    Kürbisse sind was feines und nicht nur zum dekorieren. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!

    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nicole,
    wunderschön deine Bilder von Carin. Ich war mit unseren neuseeländischen Gästen auch bei Carin und sie waren total begeistert. Gestern habe ich dann auch meine Kürbisse ins Wohnzimmer geholt und dekoriert. Die Idee mit dem Schwamm finde ich klasse und die rosa Beeren passen super dazu.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.