Dienstag, 10. Juli 2018

Kirschmarmelade mit Schoko und Chilli - TM5 - unbezahlte Werbung/Markennennung



Hallo Ihr Lieben,

habt ihr nochmal Lust auf Marmelade?
Mit dem Rezept für die Erdbeer-Marmelade von hier war ich ja kurz vor knapp unterwegs. Wie wäre es jetzt mit Kirschen?
Gerade am Wochenende habe ich welche gekauft und die Saison ist noch nicht vorbei.


Kirschen mit Schoko, Chilli?

Kirschmarmelade habe ich eigentlich noch nie gerne gekocht.
Immer diese "Sauerei" beim Entkernen der Früchte...grrr
Die Kirschsaft-Spritzer waren einfach überall.




Damit ist jetzt Schluss. Die Kirschen kommen mit Kernen in den TM.
Das klappt super und so lassen sich die Kerne ganz klecker- und spritzerfrei entfernen.

Getestet und für gut befunden.
Deshalb kommt hier das Rezept für euch

500g Kirschen
1 EL Backkakao
Chilliflocken
250g Gelierzucker 2:1
1 TL Zitronensaft
2 Schraubgläser á 250 ml

Die Kirschen mit Kernen im Mixtopf für 3 Min. auf Stufe 4 Zerkleinern
durch ein grobes Sieb schütten um die Kerne auf zu fangen

Die Kirschmasse ohne Kerne zurück in den Mixtopf und die übrigen Zutaten dazu geben.

10-12 Minuten bei 90°C auf Stufe 3,5 kochen.
Anschliessend 10 Sekunden auf Stufe  8 pürieren.

In der Zwischenzeit die Gläser mit kochendem Wasser ausspülen.

Die Marmelade in die vorbereiteten Gläser füllen, verschließen und 15 Min. auf den Kopf stellen.
Auskühlen lassen. Nach einem Tag im Kühlschrank hat die zuerst recht flüssige Marmelade die richtige Konsistenz.

Einfacher geht´s nicht.
Lasst es euch schmecken.




winke, winke
liebe Grüße
Nicole

Kommentare:

  1. Die Sauerei nehme ich gerne in Kauf, ich liebe nämlich Sauerkirschmarmelade.
    Wenn es natürlich auch ohne geht, um so besser. :-)
    Die Variante mit Chillipulver und Backkakao klingt interessant.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    was für ein Zufall:) ich habe am Samstag auch eine Kirschmarmelade gemacht allerdings ohne Schokolade und Chilli;) ich habe jede einzelne Kirsche mit der Hand und Messer entkernt;) das war zum ersten und letzten Mal!!!!!! ich war ewig beschäftig, bis ich fertig war aber es hat sich gelohnt :) sie schmeckt einfach köstlich:) Deine mit Schoko und Chilli muss auch interessant schmecken.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,oh ja Kirschenmarmelade zu machen ist auch für mich ein großer Aufwand, aber ich liebe solche Rezepte.
    Toll, was uns die Natur im Moment alles bittet und ich nehme das mit großer Freude an.
    Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  4. Servus Nicole, ich kann heuer keine Kirsche mehr sehen. Die Herzkirschen im Garten meiner Mama waren viele und wunderschön, aber genug ist genug. Kuchen, Kompott, Marmelade, rote Grütze, Kirschenröster mit Kaiserschmarren,.......
    ENDE
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    ich hatte da auch mal einen Versuch gestartet mit Sauerkirschen und richtig frisch geriebener Schokolade, es war leider nicht meins.
    Himbeer-Kirsch ist der Renner hier und dieses Rezept spar ich mir mal fürs nächste Jahr!
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi
    PS. Danke auch für die Glückwünsche !

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    deine Variante klingt interessant und sieht seeehr lecker aus. Ich würde ja gerne dein Rezept ausprobieren, aber das Enkernen, wenn man keine maschinelle Hilfe hat... :-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Kirschen gehen immer liebe Nicole,
    mein Lieblingsobst.
    Und die Marmelade hört sich super lecker an.
    Am Samstag auf der silbernen Hochzeit gab es Garnelen mit Chilli-Kirschen, war auch ein interessantes Geschmackserlebnis.
    Dir einen schönen Kirschenabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    das klingt ja lecker, ich mag auch Schokolade mit Kirsch-Chili-Füllung so gerne.
    Und die Methode, die Kirschen zu entsteinen, ist ja genial.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    das hört sich sehr lecker an. Einfach nut köstlich. Ich habe auch schon Kirschmarmelade gekocht. Da meine Damen ja etwas pingelig sind, aber nur die Frucht+Zucker Variante. Aber die schmeckt auch sehr gut...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. SOOOOO bin heut extra nochmal auf dein BLOG
    GESTERN hats mir andauernd den KOMMI rausgeschmissen
    i hoff des klappt jetzt,,,,ggggg

    wollt nur sagen;;;;;
    leckaaaaaaaaa::::::GRINS

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmmhhh lecker Nicole, ich liebe sie auch die Kirschmarmelade aber selber machen, nein Danke :-)) das ist mir auch viel zu viel Arbeit aber Du hast ja jetzt einen Supertruperhelfer der Dir das abnimmt, wie gut, dass wir das mit den Marmeladen machen da besteht ja dann Hoffnung für mich♥♥

    Herzlichst
    Dei Kerschtinle

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Kombi - sehr lecker!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars,
Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen
gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Commentary on this website
The commentary on this page will be followed by your comments as well as the time of writing the commentary.
Your e-mail address and, if you do not post anonymously, your
chosen username will be saved.


Storage of the IP address
Our comment function stores the IP addresses of the users who write comments. Since we do not check comments on our site before activation, we need this information in order to be able to act against the author in the case of infringements such as insults or propaganda.

Subscribe to comments
As a user of the page you can subscribe to comments after registering. You will receive a confirmation email to verify that you are the owner of the given email address.
You can unsubscribe from this function at any time via a link in the info mails.